Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

Unser Tipp: verzeichnis.ws ist ein moderiertes Verzeichnis für deutschsprachige Webseiten.Trage jetzt auch deine Webseite ein :-)
Close Sidebar
Total User Online: 2
Mitglieder: 0 Gãste: 2




Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

news-city - Nachrichten aus der Welt


Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!

Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Aktivste User 06/2019
  1. gonzola

    1027 Punkte

  2. Papayas

    866 Punkte

  3. Leme1989

    821 Punkte

  4. Kineko312

    817 Punkte



7,250 Fragen

20,805 Antworten

112 offene Fragen

631 Kommentare

21,152 Nutzer


Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0

Hallo zusammen,

 

 wir haben uns vor drei Monaten einen Hund aus dem Tierheim geholt, wir wussten gleich auf den ersten blick das er es wird. Aber im Tierheim haben sie uns schon gewarnt das er etwas zu wie soll ich sagen zu aktiv ist. Und das ist er wirklich. Er hört so gar nicht auf uns. Er zerbeißt Schuhe, Kissen. Wenn, er draußen ist möchte er den Autos hinterherlaufen… Und ich bin Ratlos, wie erziehe ich ihn damit er anfängt zu gehorchen?

 

 Ich bin dankbar für jede Antwort

in Hunde von Beginner  
User- Statistik
Fragen: 24 Antworten: 31 Kommentare: 0

5 Antworten

Punkte 0

Du hast ja eigentlich gewusst das es schwer wird wenn, du dir so einen dynamischen Hund besorgst. Hast du dir eigentlich überlegt mit ihm in eine Hundeschule zu gehen, denn alleine wirst du das schwer hinbekommen habe ich das Gefühl. Weiß er überhaupt wenn er etwas falsch macht, ich meine damit zeigst du ihm das es nicht in Ordnung ist wenn er Sachen zerbeißt. Du musst ihn erziehen so ähnlich wie ein Kind, du musst ihm klar Nein sagen zu solchen Sachen und ihm den Schuh wegnehmen. Wenn, du verstehst was ich meine. Hier kannst du deine Frage auch mal stellen http://www.agila.de/hundetrainer-sprechstunde/hund-hoert-nicht/fragen oder dir Antworten von ähnlichen Fragen anschauen.

von Beginner  
Punkte 0
Ich würde euch auch eine Hundeschule empfehlen. Da habt ihr noch einiges vor euch und das kostet euch viel Mühe und Zeit. Aber es wird sich lohnen!!!
von Einsteiger  
Punkte 0
Am besten ist es natürlich mit ihm zu einem Hundetrainer zu gehen. Denn die sind darauf spezialisiert, dass anstrengende Hunde zu gehorsamen Hunde werden. Für das Ziehen an der Leine kann ich dir ansonsten eine Erziehleine empfehlen: http://www.futterplatz.de/Karlie_Master_Control_Gr__6_schwarz--k23006 dadurch lernt der Hund, dass das ziehen negativ ist und er immer mehr damit aufhört.

Viel Erfolg!
von Beginner  
Punkte 0
Ja Hundeschule ist gut und viel Geduld. Scheint noch recht jung und verspielt zu sein.
von Experte  
Punkte 0
Hi, ich habe mich damals zum Thema auf http://hund-richtig-erziehen.de/husky-erziehung/ informiert.
von