Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

www.geblitzt.de

Unser Tipp: Spiele jetzt das Osterspiel auf klickspass.ch und finde dein Glück! Finde jetzt dein Glück :-)
Close Sidebar
Total User Online: 2
Mitglieder: 0 Gãste: 2


Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

klickspass.ch - Osterspiel

huskyweb.ch - Schlittenhunde

Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!


Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Aktivste User 07/2020
  1. gonzola

    1118 Punkte

  2. Papayas

    1051 Punkte

  3. Kineko312

    853 Punkte

  4. Leme1989

    824 Punkte



7,873 Fragen

22,883 Antworten

668 Kommentare

21,342 Nutzer


Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Ich habe bei einer örtlichen Bank ein Girokonto, bei dem ich noch Kontoführungsgebühren zahlen muss. Nun hab ich gelesen, dass es online Girokontos gibt, die kostenlos sind. So eines will ich nun auch, möchte mich aber im Vorfeld noch etwas informieren. Wo kann ich das?
Wohlfühl- Parameter vom Verfasser:
in Banken und Finanzierung von Profi  
User- Statistik
Fragen: 121 Antworten: 109 Kommentare: 0

8 Antworten

Punkte 0
In der heutigen Zeit muss man keine Gebühren mehr für sein Konto zahlen. Fast alle online Anbieter bieten diese Möglichkeit. Unter http://www.girokontowechseln.com/kostenloses-girokonto kannst Du Dich ganz in Ruhe mit dem Thema beschäftigen und dann ein für Dich geeignetes Konto eröffnen. Viel Glück.
von Experte  
Punkte 0
Für meinen kleinen Schlüsseldienst http://schluesseldienst--kassel.de  habe ich ein DKB Konto eingerichtet, da ist alles kostenlos, solange du keine Schulden machen willst! Du bekommst ausserdem noch ne Kreditkarte dazu, auch kostenlos, mit der du auch im Ausland auf der ganzen Welt kostenlos abheben kannst, also kommt auf das Land an, aber fast immer umsonst! Auch in den Tests hat DKB immer gut abgeschnitten!
von  
Punkte 0
Auf http://www.girokontovergleich.org/ hast du die Möglichkeit Girokonten verschiedener Banken miteinander zu vergleichen. Banken die derzeit (noch) keine Kontoführungsgebühren erheben sind soweit ich weiß u.a. die ING-DiBa und die DKB. Ich würde dir jedoch raten, die Auswahl der Bank nicht nur von der Höhe der monatlichen Kontoführungsgebühr abhängig zu machen.
von Einsteiger  
Punkte 0
Hast du schon was ?
von Experte  
Punkte 0
Ein Girokonto kann man leicht Online eröffnen, du musst nur die richtige Seite finden. Ich kann dir (https://www.online-girokontovergleich.de/girokonto-online-eroeffnen/) empfehlen, um die nötigen Infos zu finden.
 
Es ist nicht leicht ein Konto zu finden, weil viele Banken unterschiedliche Konditionen bieten, aber hoffentlich hilft dir die Seite weiter.

Grüß
von Experte  
Punkte 0
Fast jeder heutzutage verfügt über ein Girokonto, weil er einfach immer die beste Option ist, wenn es um die Eröffnung von einer Geldanlage geht.

Doch es ist schwierig den Überblick zu behalten, weil man zu viele Anbieter hat. Am besten wäre es, meiner Meinung nach, einen Vergleich zu machen.

Den kannst du auf (http://www.anlage-betrug.net/kostenloses-girokonto/) machen und dann, dank dem, dich leichter entscheiden.

Ich hoffe, es ist dir von Hilfe.
von Fortgeschritten  
Punkte 0

die meisten sind kostenlos. könnte aber sein dass nach einer bestimmen zeit kosten anfallen https://www.schuldnerberatung.de/kosten-fuer-girokonto-banken-zu-mehr-preistransparenz-verpflichtet/ glaube bis 25 ist kostenlos, ab 25 im durchscnitt 8 euro im jahr also noch ganz ok

von Fortgeschritten  
Punkte 0

Ja, Kontoführungsgebühren sind in meinen Augen auch absolut nicht mehr zeitgemäß.


Da sowohl meine Partnerin wie auch ich jeweils Kontoführungsgebühr zahlen, sind wir nun am überlegen, ob wir eines der bei https://www.gemeinschaftskonten24.de/kostenloses-gemeinschaftskonto beschriebenen kostenlosen Girokonten eröffnen sollten. 

Ich sehe nämlich neben der sehr hohen Soll-Zinsen nicht ein, warum ich auch noch Kontoführungsgebühren entrichten sollte.


LG

von Fortgeschritten