Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

www.geblitzt.de

Unser Tipp: Spiele jetzt das Osterspiel auf klickspass.ch und finde dein Glück! Finde jetzt dein Glück :-)
Close Sidebar
Total User Online: 5
Mitglieder: 0 Gãste: 5


Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

klickspass.ch - Osterspiel

huskyweb.ch - Schlittenhunde

Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!


Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!

Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Hallo, ich bräuchte kurzfristig ein wenig Kapital und wäre dafür bereit, einige meiner Sachen zu verpfänden. Ich bin der Meinung, dass es die bessere Lösung wäre, als jetzt einen Kredit aufzunehmen. Habt ihr sowas schon mal gemacht und könnt mir ein wenig davon berichten? Welche Sachen werden überhaupt angenommen und wie lange hat man Zeit um diese wieder abzuholen?
Wohlfühl- Parameter vom Verfasser:
in Banken und Finanzierung von Profi  
User- Statistik
Fragen: 37 Antworten: 116 Kommentare: 1

4 Antworten

Punkte 0
Ich kenne nur die Pfandhäuser in Amerika, aus den bekannten Serien im Fernsehen. Angenommen wird wohl alles, was wertvoll ist und einen Wiederverkaufswert hat, also was auch weiterverkauft werden kann. Am besten funktionieren wohl Uhren, Schmuck und neue Elektrogeräte.
von Profi  
Punkte 0
Kommt auf das Pfandhaus an, manche nehmen nur Schmuck, etc. an, manche nehmen auch Autos an. Wieviel Geld brauchst Du denn und wie schnell könntest Du es wahrscheinlich zurückzahlen? Man hat in der Regel ein paar Monate Zeit um sich die Sachen wieder zu holen, man kann diese Zeitspanne aber immer verlängern lassen, gegen Gebühr versteht sich.
von Fortgeschritten  
Punkte 0
Hello!
Kommt drauf an, wie viel Geld du brauchst. Wenn es nur ein wenig ist, reicht dir wahrscheinlich ein normales Pfandhaus, in das du Schmuck oder einen Fernseher oder so bringen kannst.

Wenn es allerdings um mehr Geld geht, kannst du auch gut dein Auto verpfänden, das hat mein Vater letztens dort gemacht, weil er wusste, dass er das Geld schnell wieder hat und es auslösen kann. https://www.auto-pfandhaus.ch/ gibt es da zum Beispiel.

Geht super easy: Kontakt raussuchen, Termin und Kreditsumme festlegen und Pfandschein abholen.

Papa hat sich erst ein bisschen geschämt, aber das hab ich ihm schnell verboten. Ist nämlich rein gar nichts dabei. Geht sogar schneller als ein Überbrückungskredit.
von Experte  
Punkte 0
Ich habe mich damals dann doch für einen Schufafreien Kredit entschieden. Diesen habe ich über die Seite https://www.kredit-negative-schufa.de/kreditrechner-sidebar/ gefunden und der hat mir damals sehr geholfen.
von Einsteiger