Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

Unser Tipp: verzeichnis.ws ist ein moderiertes Verzeichnis für deutschsprachige Webseiten.Trage jetzt auch deine Webseite ein :-)
Close Sidebar
Total User Online: 7
Mitglieder: 0 Gãste: 7
Werbung
lizenzfreie Tier- Fotos

www.AutoErsatzTeile24.ch

Foto - Voting



news-city - Nachrichten aus der Welt


Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!

Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Aktivste User 10/2018
  1. gonzola

    999 Punkte

  2. Hajue

    814 Punkte

  3. Leme1989

    812 Punkte

  4. Kineko312

    789 Punkte



6,777 Fragen

19,465 Antworten

152 offene Fragen

598 Kommentare

26,090 Nutzer

Bewertungen zu 
gefragt.net

Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de

WerbeGratis Topliste

Bewertungen zu gefragt.net
Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Wenn nur jeder hundertste ein selbstfahrendes Auto hat, wer sagt uns, dass nicht Leute und Geheimdienste diese hacken, um gezielte und tödliche Unfälle zu verursachen, um gewisse Leute aus zu schalten? Ist eigentlich eine doofe Frage, da in unserer Märchenbuch Seifenblasenwelt doch keiner solche Ideen oder bösen Absichten hätte.
Gefragt in Fahrzeugkauf von Beginner  
User- Statistik
Fragen: 12 Antworten: 25 Kommentare: 0

4 Antworten

Punkte 0
Das gibt es ja jetzt schon, dass die Hacker sich in die Fahrzeuge einhacken und verschiedene Vorgänge auslösen können aus der Ferne. Deine Idee ist gar nicht so abwegig...
Beantwortet von Profi  
Punkte 0
Die Geheimdienste haben auch andere Möglichkeiten und gewisse Leute wird es auch immer geben. Wenn alle Verkehrsunfälle nur noch deswegen entstehen wäre das wahrscheinlich ein Fortschritt. Alles kann gehackt werden..
Beantwortet von Fortgeschritten  
Punkte 0
Das wird bestimmt in der Zukunft Gang und Gebe sein.
Beantwortet von Fortgeschritten  
Punkte 0
Ironie funktioniert im geschriebenen Text meistens nicht, aber die Gefahr besteht ohne Zweifel. Denn kein System ist komplett sicher und Hacker gibt es genug. Abgesehen davon sind die kriminellen Elemente im Automobilbereich (knacken, stehlen, manipulieren) meines Wissens nach immer einen Schritt vor den Autoherstellern gewesen.
Beantwortet von Profi