Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

Unser Tipp: verzeichnis.ws ist ein moderiertes Verzeichnis für deutschsprachige Webseiten.Trage jetzt auch deine Webseite ein :-)
Close Sidebar
Total User Online: 3
Mitglieder: 0 Gãste: 3

www.AutoErsatzTeile24.ch

Foto - Voting



news-city - Nachrichten aus der Welt


Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!

Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Aktivste User 01/2019
  1. gonzola

    1020 Punkte

  2. Hajue

    814 Punkte

  3. Leme1989

    812 Punkte

  4. Kineko312

    808 Punkte



6,993 Fragen

20,075 Antworten

124 offene Fragen

617 Kommentare

26,152 Nutzer


Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Ich kenne mich da leider gar nicht aus. Wer kann mir weiterhelfen?
Gefragt in Sonstiges von Fortgeschritten  
User- Statistik
Fragen: 43 Antworten: 62 Kommentare: 0

4 Antworten

Punkte 0
Am besten in einem Rutsch. Dann haut es richtig schön rein ;) Nee, mal im Ernst: Lies mal auf dieser Seite nach, das könnte helfen: http://tricks-und-tipps.com/absinth-trinken/ .

Viel Spaß!
Beantwortet von  
Punkte 0
Trinkt man normalerweise mit kaltem Wasser, bei besonders bitteren Sorten mit etwas Zucker. Beim Wasser aber vorsicht: Hier können schon ein paar Tropfen absolut ausreichend sein. Also nicht zu viel reinkippen. Details zur richtigen Menge kannst Du auch hier nachlesen: https://www.spirituosen-superbillig.com/Absinth.html
Beantwortet von Fortgeschritten  
Punkte 0
also auf klassische Art legst du ein Stück Würfelzucker auf einen Teelöffel und beträufelst es mit dem Absinth. Dann hältst du den Löffel über das Absinthglas und zündest das ganze an. Der Zucker schmilzt so und tropft in den Absinth. Dann den Drink noch mit kaltem Wasser strecken...
Beantwortet von Beginner  
Punkte 0
Wer trinkt denn freiwillig Absinth?
Beantwortet von Einsteiger