Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

www.geblitzt.de

Unser Tipp: Spiele jetzt das Osterspiel auf klickspass.ch und finde dein Glück! Finde jetzt dein Glück :-)
Close Sidebar
Total User Online: 3
Mitglieder: 0 Gãste: 3


Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

klickspass.ch - Osterspiel

huskyweb.ch - Schlittenhunde

Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!


Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Aktivste User 07/2020
  1. gonzola

    1118 Punkte

  2. Papayas

    1051 Punkte

  3. Kineko312

    853 Punkte

  4. Leme1989

    824 Punkte



7,886 Fragen

22,907 Antworten

668 Kommentare

21,350 Nutzer


Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Hallo zusammen, vielleicht kennt jemand hier das Problem: der Keller ist voll, im Hausflur ist es nicht erlaubt und in unserer Garage ist kein Platz mehr, deshalb suchen wir nach einer cleveren Möglichkeit, um unsere Fahrräder sicher und platzsparend unterzubringen. Im Hinterhof liegen die Räder momentan kreuz und quer und sind weder vor Diebstahl, noch vor Regen und Rost geschützt. Wie macht ihr das bei Euch, was würdet ihr für einen Lösungsansatz vorschlagen? Danke, Gruß
Wohlfühl- Parameter vom Verfasser:
in Radfahren von Fortgeschritten  
User- Statistik
Fragen: 10 Antworten: 98 Kommentare: 12

5 Antworten

Punkte 0
Draußen sicher unterbringen kann man sie meist nur, wenn man gute Fahrradständer hat, die am besten in den Boden eingebaut sind. Und dann sollte man natürlich auch noch ein gutes Fahrrad-Schloss haben. Nass werden sie dann bei Regen aber trotzdem, es sei denn, der Unterstand ist überdacht. Und drinnen wäre natürlich der Keller ideal. Kannst du nicht irgendwas anderes aus dem Keller raus räumen und in deiner Wohnung unterbringen, um Platz für das Fahrrad zu schaffen?

Liebe Grüße,
Nele
von  
Punkte 0
Ich würde auch eher dazu tendieren das Fahrrad in der Wohnung oder im frei geräumten Keller abzustellen.
Ansonsten muss das Fahrrad dann doch leider draußen bleiben und du hoffen, dass es nicht rostet oder entwendet wird.
von Experte  
Punkte 0
Hallo,

wir hatten bei uns dasselbe Problem und haben es ganz einfach mit einer Fahrrad-Garage gelöst. Die ist sicher und schützt vor Diebstahl und Wind und Wetter. So eine Box empfehle ich Dir auch.

Schau hier einfach mal vorbei, dort findest Du mit Sicherheit eine passende Lösung: https://www.fahrradstaender24.de/de/Fahrradgaragen-Boxen

Gruß
von Fortgeschritten  
Punkte 0
Was sind es denn für Räder? Vielleicht würde es in eurem Fall Sinn ergeben euch in der Wohnung eine Halterung für die Wand zu holen. Oder ihr sprecht mal mit dem Vermieter, ob er euch eine ordentliche Lösung hinstellen kann. Schließlich sollte es auch in seinem Interesse liegen, dass der Innenhof ordentlich ausschaut.
von Fortgeschritten  
Punkte 0
Hallo, durch Zufall entdeckt, die Frage. Wir haben auch lange nach einer befriedigenden Lösung gesucht. Allerdings für ein Einfamilienhaus. Dafür von Fahrradenthusiasten bewohnt. Und weil im Haus auch nicht wirklich Platz ist, genauso wie im Gartenhaus, haben wir uns eine von diesen Fahrradgaragen gekauft - z.B. https://www.trapezbleche-lissa.de/fahrradgaragen/. So sind die Räder vor dem Wetter geschützt, sicher und der Mechanismus zum Rausholen ist ziemlich clever.
von Experte  
Bearbeitet von