Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

Unser Tipp: verzeichnis.ws ist ein moderiertes Verzeichnis für deutschsprachige Webseiten.Trage jetzt auch deine Webseite ein :-)
Close Sidebar
Total User Online: 2
Mitglieder: 0 Gãste: 2




Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

news-city - Nachrichten aus der Welt


Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!

Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Aktivste User 06/2019
  1. gonzola

    1027 Punkte

  2. Papayas

    860 Punkte

  3. Leme1989

    821 Punkte

  4. Kineko312

    817 Punkte



7,237 Fragen

20,751 Antworten

109 offene Fragen

630 Kommentare

21,144 Nutzer


Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Mein Cousin hatte bis vor vier Monaten als Selbständiger einen Jeansladen. Leider lief es dort mehr schlecht als recht, sodass er nach nur anderthalb Jahren aufgeben musste und schon ein halbes Jahr nicht mal mehr die Miete für die Gewerberäume zahlen konnte. Er bekommt jetzt Arbeitslosengeld, aber die Miete für den Laden kann er deshalb ja noch lange nicht nachzahlen. Hat er Möglichkeiten, einen Kredit zu erhalten, auch wenn er kein Einkommen in dem Sinne nachweisen kann?
in Schuldenmanagement von Profi  
User- Statistik
Fragen: 46 Antworten: 116 Kommentare: 2

6 Antworten

Punkte 0
Kredite werden nur selten durch ein Einkommen abgesichert. meist werden echte Vermögenswerte nötig. Ansonsten gibt es immer die Ämter und Gewerbeförderung bei denen man nachfragen kann.
von Beginner  
Punkte 0
Was Mike geschrieben hat, ist sicherlich eine nicht allzu üble Idee. Sollte das nicht klappen oder falls es ihm zu unangenehm ist (was es nicht sein müsste), könnte er über http://www.kredit-fuer-arbeitslose.com/ bestimmt einen Kredit bekommen. Ich denke aber auch, dass das nur als eine zweite Option in Betracht zu ziehen wäre in seinem Fall.
von Fortgeschritten  
Punkte 0

Hallo Mike,

wie viel Geld braucht er denn? In dem Fall reicht vielleicht schon ein Sofort-Kredit?!

Hier, bei Henke-Rose bekommst du auch in schwierigen Fällen einen Kredit: hier klicken.

Schau mal auf der Seite, da kannst du schnell und unverbindlich online prüfen, ob ein Kredit in Frage kommt. Natürlich kostenlos. 

Hat mir auch schon Mal den Hintern gerettet, kann ich dir nur empfehlen.

VG

von Beginner  
Punkte 0

Wie hoch sind denn die Rückstände? Vielleicht kann man das mit einem Kurzkredit von 3000 Euro auf https://www.vexcash.com/ bewerkstelligen. Das bekommst du auch, wenn du Arbeitslosengeld beziehst. Problem ist, dass du nur 3 Monate Zeit hast, die zurückzuzahlen. Ich denke das sollte aber kein Problem sein, da die Miete so oder so bezahlt werden muss. Du kannst dir aber mit dem Kredit einfach den Stress nehmen. Ich würde vorschlagen, mach dich mal schlau, rechner alles genau durch und entscheide dann was du tust. Wünsche dir auf jeden Fall maximalen Erfolg, du bekommst das schon wieder hin.

von Fortgeschritten  
Punkte 0

Hey Mike!


Im Grunde ist dein Cousin doch somit insolvent, oder? Wurde schon ein Insolvenzverfahren eingeleitet? Wenn nicht, dann sollte das so schnell wie möglich geschehen. 


Ganz ehrlich: Ich bezweifle jedenfalls, dass in solch einem Fall ein Kredit helfen geschweige denn überhaupt genehmigt wird. Wie andere hier schon erwähnt haben, gibt es staatliche Förderungen, aber da sind eben zumindest Vermögenswerte zur Absicherung notwendig. Hier kannst du die Anforderungen für einen Kreditantrag nachlesen, falls sie euch noch nicht bekannt sind: https://www.kredite.de


Als Arbeitsloser ist es durchaus möglich, einen Kredit zu beantragen - aber als insolventer Unternehmer wird es schwer. Und er ist nun mal Letzteres! 


Ab zur Finanzberatung oder Wirtschaftskammer mit euch! Es gibt etliche Möglichkeiten euch kostenlos beraten zu lassen.


von Fortgeschritten  
Punkte 0

Das stelle ich mir ziemlich schwer vor, so mal banken ja immer abgesichert werden wollen und alles bis ins kleinste Detail prüfen. Aber schau mal: https://www.hartz4.net/arbeitslosengeld-1/#fazit-arbeitslosengeld-1-soll-bei-arbeitsverlust-finanziell-absichern . Eigentlich sollte doch das ALG in absichern. Tut es das denn nicht ? Vielleicht sollte er sich mal mit jemandem zusammensetzen und alles durchrechnen und schauen, wie es vielleicht auch ohne einen Kredit geht. 

von Fortgeschritten