Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

Unser Tipp: verzeichnis.ws ist ein moderiertes Verzeichnis für deutschsprachige Webseiten.Trage jetzt auch deine Webseite ein :-)
Close Sidebar
Total User Online: 4
Mitglieder: 0 Gãste: 4

www.AutoErsatzTeile24.ch

Foto - Voting



news-city - Nachrichten aus der Welt


Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!

Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Aktivste User 11/2018
  1. gonzola

    1008 Punkte

  2. Hajue

    814 Punkte

  3. Leme1989

    812 Punkte

  4. Kineko312

    792 Punkte



6,827 Fragen

19,589 Antworten

153 offene Fragen

601 Kommentare

26,111 Nutzer

Bewertungen zu 
gefragt.net

Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0

Alle vier Jahre ist es wieder soweit – die Magie einer Fußball WM hat die Welt und seit 2006 wie ich finde Deutschland ganz besonders, fest in ihrem Bann. Kein Wunder, denn kaum ein anderes Sport-Großereignis weltweit zieht so viele Menschen vor die Fernsehgeräte und in die Stadien. Zugegeben – der Super Bowl ist in den letzten Jahren groß im Kommen und auch Olympia ist alle Jahre wieder ein echtes Highlight. Aber an den Zauber einer Fußball WM kommt keines dieser anderen Großereignisse heran. Doch, warum ist das eigentlich so? Was ist der Hintergrund für diese Faszination die der Breiten- und Massensport Fußball – weltweit immerhin nach wie vor die am meisten ausgeübte Sportart – so beliebt macht?

Dafür kann man sicherlich eine ganze Reihe von interessanten Gründen anführen. Ich finde die Anlage des Spiels an sich großartig. Es werden, im Vergleich zum Basketball oder Handball, größere Strecken überbrückt. Im Vergleich zum American Football oder zum Eishockey ist deutlich weniger Körperlichkeit gefragt – die ganz großen Spieler dieser Welt schaffen es teilweise sogar beinahe „körperlos“ zu spielen, also ohne ihre Gegenspieler faulen zu müssen. Andererseits hat nahezu jede Mannschaft auch ihre Kämpfer und Wasserträger, die für die ganz großen Dirigenten und Taktiker die Räume schaffen und so dafür sorgen, dass sie den Platz haben um zu glänzen. Letztlich kann man mit einer Mannschaft in der nur Messis, Ronaldos oder Typen wie Toni Kroos spielen, keine Titel gewinnen. Man braucht den Ramos, den Soukratis oder den Vidal dazwischen, der dem Gegner die Grenzen aufzeigt und an der richtigen Stelle auch mal die Tür zu macht.
Was außerdem am Fußball so wunderbar ist, ist die Tatsache, dass er so unberechenbar ist. Auch wenn der Umstand, dass die Meisterschaft in der Bundesliga inzwischen zum fünften Mal in Folge an dieselbe Mannschaft ging und auch der Champions League Titel gepachtet zu sein scheint eine andere Sprache zu sprechen scheinen. Doch in einem Spiel kann immer noch alles passieren. In 90 Minuten kann mit einer guten Leistung beinahe jeder jeden schlagen – das ist der enorme Charme dieses Spiels. Deshalb ist es auch so schwierig auf Ergebnisse von Fußballspielen zu wetten. Ein dummer Fehlpass, ein unachtsamer Moment in der Abwehr, ein ungeschicktes Faul im Strafraum und schon kann der Underdog führen und das Spiel bekommt eine ganze eigene Dynamik. Umso interessanter ist es, sich vor den Spielen die „Voraussagen“ von Seiten wie  sportwetten.net anzusehen – hier werden immer wieder interessante Tipps für diejenigen gegeben, die sich nicht sicher sind, worauf sie wetten möchten.

Bleibt noch die Frage: Was genau liebt ihr am meisten am Fußball und vor allem an einer Großveranstaltung wie der Weltmeisterschaft? Oder gibt es etwas, weshalb ihr dem Fußball so gar nicht zugetan seid?

Gefragt in *** Ratgeber *** von Fortgeschritten  
Bearbeitet von

User- Statistik
Fragen: 14 Antworten: 25 Kommentare: 12

32 Antworten

Punkte 0

Ich finde solche Anlässe immer spannend, weil so viele Menschen mit fiebern. In einer Gruppe von Gleichgesinnten. fühlt man sich einfach stark und glücklich.

Beantwortet von  
Punkte 0

Natürlich den Nationalstolz der ganzen Länder, und wie Sie alle versuchen Ihr eigenes Land über das der anderen zu stellen :) ! 

Nicht. 

Ich mag die WM eigentlich gar nicht, ich verstehe nicht warum man auf einmal auf Fußballbegesitert und Experte tun muss, wenn man eigentlich keine Ahnung hat und sich nicht interessiert. 

Aber, das liebste an der WM sind mir die Partys :D

Beantwortet von Einsteiger  
Punkte 0

Zur Vorrunde nur, dass man auch am Nachmittag schon halbwegs Fernsehen kann. Kommt natürlich immer darauf an wer spielt und wie das Spiel abläuft.

Im Verlauf der Weltmeisterschaft wird das dann natürlich immer spannender.

Ich glaube die Aufstockung der WM wird eher ein Eigentor. viel mehr unattraktive Spiele auf langer Zeit, das will doch keiner sehen. Außerdem stellen sich dann die kleinen Teams so und so nur mehr hinten rein und Bunkern. Von super Spielen, die mitreißen, ist das dann weit weg.

Beantwortet von Fortgeschritten  
Punkte 0

Bier!!!!!! Das ist das beste. Und Public Viewing

Beantwortet von  
Punkte 0

Da ist die Antwort leicht: Gar nichts :D

Beantwortet von Fortgeschritten  
Punkte 0

Momentan finde ich es, wie meistens in der Gruppenphase, sehr schön zu sehen wie sich die kleinen Fußballnationen (z.B. Kolumbien) freuen und wie sich die Spieler wirklich reinhängen (bspw. Nigeria) - auch wenn sie wissen, dass es für Finale & Co. nicht reicht. 

Ich finde, man lernt auch immer viel über die Länder - z.B. hört man die Hymnen, lernt die Wappen kennen, erfährt etwas über den Fußball dort.

Was mir sehr auf die Nerven geht ist wenn es zu viel Vorschusslorbeeren für einzelne Spieler gibt und die im Zentrum stehen (z.B. früher bei Deutschland Ballack, Christiano Ronaldo, Messi...).

Aber aktuell finde ich die WM sehr unterhaltsam und schaue gerne. :)

Beantwortet von Beginner  
Punkte 0

Ich liebe an der WM am meisten, dass sie zum Glück  bald einmal wieder vorbei ist. Mich nervt das ganze Trara um ein Spiel. Die Leute drehen da ja komplett durch teilweise und fangen Streitereien an. Völlig unnötig. Mich regt es auch auf, dass die Spieler gefeiert werden, als hätten sie weiß Gott was sinnvolles für die Menschheit getan, jedoch nehmen sie einfach an einem blöden SPIEL teil!

Beantwortet von Beginner  
Punkte 0

Selbst bin ich, das muss ich offen und ehrlich zugeben, kein besonders großer Fußballfan. Bin ich nie gewesen. Bei EMs oder WMs habe ich aber trotzdem immer einige Spiele geguckt, allerdings nie alleine, sondern zusammen mit Freunden oder mit der Familie. Und genau das hat mir schon immer gut daran gefallen, einfach, dass man einen Grund hat ein paar Stunden miteinander zu verbringen und zusammen etwas zu machen, auch wenn es nur Fußball gucken ist.

Mit Freunden schauen wir diverse Spiele an, mit der Familie eigentlich immer nur die Deutschland Spiele. Warum das so ist, kann ich auch nich genau sagen. Aber deshalb bin ich schon ein bisschen traurig, über das Aus in der Vorrunde. 

Nach dem ersten Spiel hatte ich es zwar für denkbar gehalten, aber irgendwie kam mir dieses Szenario doch sehr unrealistisch vor. Naja. 

Beantwortet von Beginner  
Punkte 0

Das Public Viewing. Mit Freunden zusammen sitzen und ein paar Bierchen kippen :D

Beantwortet von Fortgeschritten  
Punkte 0

Ich liebe es daran, das man so ein absolutes Gemeinschaftsgefühl entwickelt. Und alle Menschen in Deutschland an einem Strang ziehen. Es kommt einfach so ein WIR Gefühl hoch und die positiv Energie ist eine schöne Abwechslung zw. dem anderem politischen Kack. 

Beantwortet von  
Punkte 0

Das Feeling und die Atmosphäre ist sehr schön. :) 

Beantwortet von Beginner  
Punkte 0

Ich liebe Elfmeterschießen und dieses Jahr gibt es ja besonders viele...

Beantwortet von Experte  
Punkte 0

Man hat immer etwas, wofür man sich gemeinsam begeistern kann. Es geht mir nicht nur um die Spiele, sondern um's gemütliche Zusammensitzen mit den Freunden. Oft sind es schöne, warme Sommerabende, was gibt es Besseres. Wir haben auch eine Tippgemeinschaft, um die Spannung etwas zu erhöhen. Dieses Jahr haben mich viele Mannschaften überrascht. Ich gehe aber nicht zu Public Viewing, das ist mir zu stressig. Lieber in meine gewohnte Sportbar. 

Beantwortet von Beginner  
Punkte 0

Ich mag auch das gesellige Beisammensein am meisten. Da könnte auch ein anderes Ereignis im Fernsehen laufen. Es ist einfach schön in der Gruppe soetwas zu verfolgen, wenn alle zusammen kommen.

Beantwortet von Beginner  
Punkte 0

Mir gefällt, dass man sich da einfach mit Freunden und anderen Leuten zusammensetzt und mitfiebert. Egal ob man am nächsten Tag arbeiten muss oder nicht, es ist einfach ein Muss. Da kommt dann einfach immer so ein Gemeinschaftsfühl auf, dass dann die Gesellschaft zusammen schweißt.

Beantwortet von Fortgeschritten  
Punkte 0

Ich war in einer Unterkunft Schenna und habe alle Spiele verfolgt, das hat mir das frühe WM-Aus etwas vertröstet

http://www.alpin-schenna.com/

Liebe Grüße



Beantwortet von  
Punkte 0

Ich war in einer Unterkunft Schenna und habe alle Spiele verfolgt, das hat mir das frühe WM-Aus etwas vertröstet


http://www.alpin-schenna.com/


Liebe Grüße

Beantwortet von  
Punkte 0

An einer WM mag ich am liebsten die Tatsache das ich fast jeden Tag Fußball schauen kann und natürlich schauen wie sich die einzelnen Länder so schlagen. Auch die Gruppenspiele und deren Zusammensetzungen finde ich immer wieder interessant und natürlich die Überraschungen. Also wenn z.B. ein Underdog die großen Favoriten schlägt und somit weiter kommt als man anfangs gedacht hätte.

Beantwortet von Fortgeschritten  
Punkte 0

Ich liebe die nie WAR Technologie

Beantwortet von Beginner  
Punkte 0

Ich finde die Emotionen von allen so interessant zu beobachten. Ich interessiere mich auch für Sport, aber vor allem Tennis, Volleyball, Wintersport etc., aber die WM ist so ein Event, wo es ganz spannend wird und wo man wirklich sehen kann, wie andere ganz emotional reagieren. Sonst gefallen mir auch Überraschungen, ich mag Underdog-Geschichten und wenn es solche auch bei der WM gibt, finde ich es sehr spannend.

Beantwortet von Fortgeschritten  
Punkte 0

Ich bin selbst kein großer Fußball Fan, aber solche Veranstaltungen finde ich immer super spannend. Es ist schön zu sehen, wie dadurch Leute zusammenkommen. Und ich finde, wenn man bei einem Public Viewing ist, bekommt man so viele vibes und gute Stimmung mit. Blöd ist’s natürlich immer, wenn das Land für das man so jubelt verloren hat. Das macht vieles natürlich auch bitter. Aber man kann nicht immer gewinnen. 

Beantwortet von Beginner  
Punkte 0

eigentlich gar nichts :D

Beantwortet von  
Punkte 0

kein Spam? LOL?

Beantwortet von Fortgeschritten  
Punkte 0

Das Schönste an der WM ist ihr Ende und die fünf Jahre Ruhe bis zur nächsten...

Beantwortet von Fortgeschritten  
Punkte 0

Mit Freunden gemeinsam Fußball schauen...

Beantwortet von Profi  
Punkte 0

wenn sie wieder vorbei ist!

Beantwortet von  
Punkte 0

Hallo,


ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich an den WMs am meisten den Zusammenhalt und Zugehörigkeits-Gefühl mag.. man fühlt sich irgendwie verbunden und freut sich gemeinsam..darauaf freue ich mich meist mehr als auf das Turnier an sich :D

Beantwortet von Beginner  
Punkte 0

Aber aktuell finde ich die WM sehr unterhaltsam und schaue gerne. :) 

Beantwortet von Beginner  
Punkte 0

Dass sie irgendwann vorbei ist :)

Beantwortet von  
Punkte 0

Was mich an einer Fußball-WM oder ähnlichen Fußball-Großereignissen immer am meisten begeistert ist die Tatsache, dass es Zeiten am Tag gibt, in denen die Straßen und Geschäfte beinahe leer gefegt sind, weil alle vor der Glotze hängen.

Ich nutze diese Zeit sehr gerne um z.B. Einkaufen oder auch Schwimmen zu gehen, denn Fußball interessiert mich GsD nicht die Bohne. Hat mich auch noch nie interessiert. 

Und nach den Vorwürfen des gekauften Sommermärchens, nach dem bereits nachgewiesenen Spielmanipulationen zugunsten Sportwetten und deren Dimensionen, die sich bei Ermittlungen in südlichen Ländern Europas aufgetan haben, bin ich mir ziemlich sicher, dass wir auch in Deutschland bisher nur die Spitze des Eisberges gesehen haben.

Wie dämlich käme ich mir vor wenn ich erfahren würde, dass ich bei Spielen aufgesprungen bin, die Hände in die Luft geworfen habe, wie ein Irrer gebrüllt oder mich sogar mit jemandem verbal geprügelt hätte, welche sich dann als manipuliert heraus stellen könnten. Wie eine Marionette, von quasi vorgeplanten Aktionen, Situationen, Toren und Siegen motiviert. 

Das wäre ja, wie wenn ich bei einem von einem Regiseur anhand eines Drehbuches gedrehten Spielfilmes im Kino dem Hauptdarsteller aufspringend laut zurufen würde: "He, pass auf! Hinter dir schleicht sich der Killer an! Gerade hat er sich hinter dem grünen Auto versteckt!" Der ganze Kinosaal würde sich wohl vor Lachen krümmen. Und das absolut zu Recht. 

Beantwortet von  
Punkte 0

Die Sache, dass ich mehr Zeit mit Freunden verbringe. 

Beantwortet vor von Experte  
Punkte 0

Das Gefühl der Verbundenheit.

Beantwortet vor von Einsteiger