Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

www.geblitzt.de

Unser Tipp: Spiele jetzt das Osterspiel auf klickspass.ch und finde dein Glück! Finde jetzt dein Glück :-)
Close Sidebar
Total User Online: 4
Mitglieder: 0 Gãste: 4


Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

Spiele jetzt das grosse Huskyspass-Memory und werde ein Meister!
klickspass.ch - Osterspiel

huskyweb.ch - Schlittenhunde

Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!


Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Aktivste User 08/2020
  1. gonzola

    1124 Punkte

  2. Papayas

    1054 Punkte

  3. Kineko312

    853 Punkte

  4. Leme1989

    824 Punkte



7,937 Fragen

23,066 Antworten

671 Kommentare

21,355 Nutzer


Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Aus berufsverändernden Gründen mich gern näher mit dem Thema 3D Druck auseinandersetzen. Für einen ersten Überblick würde mich interessieren, ob und wie viele verschiedene Verfahren es gibt?
in *** Ratgeber *** von Profi  
User- Statistik
Fragen: 49 Antworten: 124 Kommentare: 0

2 Antworten

Punkte 0

Da kommt wahrscheinlich ein cooler Job auf dich zu. Das bekannteste Verfahren nennt sich FDM (Fused Deposition Modeling). Es gibt noch einige andere, zum Beispiel SLA und DLP. Um das genauer zu erklären, sprengt es hier wahrscheinlich das Antwortfeld. Auf https://threedom.de/3d-druck-verfahren findest du jede Menge gute Infos zu dem Thema.

von Profi  
Punkte 0

Coole Sache, finde das ist ein ziemlich spannender Bereich, der in Zukunft sicherlich für viele Unternehmen interessant wird. Wie hier schon erwähnt wurde gibt es da viele Teilbereich in die man gehen kann. Alleine die Größenunterschiede bei manchen Druckverfahren machen ganz verschiedene Ansätze notwendig. Ich kenne das von einem Kumpel der sich mit elektronischen Schaltplänen beschäftigt (so etwas: caeexpert.group) und da geht es ja oft um Mikroelektronik. Ich weiß gar nicht ob es schon möglich ist so etwas kleines schon per 3D Druck herzustellen, könnte ich mir aber gut vorstellen.

Mal schauen was da noch so kommt.

von Beginner