Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

Unser Tipp: verzeichnis.ws ist ein moderiertes Verzeichnis für deutschsprachige Webseiten.Trage jetzt auch deine Webseite ein :-)
Close Sidebar
Total User Online: 5
Mitglieder: 0 Gãste: 5




Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

news-city - Nachrichten aus der Welt


Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!

Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Aktivste User 05/2019
  1. gonzola

    1027 Punkte

  2. Papayas

    836 Punkte

  3. Kineko312

    817 Punkte

  4. Hajue

    814 Punkte



7,205 Fragen

20,631 Antworten

106 offene Fragen

630 Kommentare

21,129 Nutzer


Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Hallo,

wir müssen den guten Ruf unserer Firma nach einem Fauxpas wieder herstellen. Dazu brauchen wir vor allem gute PR. Ein Mitarbeiter hat dafür ein sogenanntes Pressegespräch vorgeschlagen bei dem Journalisten eingeladen werden und wir das Missverständnis auflösen möchten.
Hat jemand schon mal ein Pressegespräch geführt? Worauf muss man als Arbeitgeber achten, wie soll man sich darauf vorbereiten oder habe ich als Chef darauf so gut wie keine Einfluss?
in Arbeit von Zuhause von Fortgeschritten  
User- Statistik
Fragen: 45 Antworten: 77 Kommentare: 0

1 Antwort

Punkte 0

Hallo,


Einfluss darauf nehmen kannst du in der Sicht schon mal, dass du entscheidest welche Journalisten du einladen möchtest bzw. in welchem Medium deine Firma vertreten werden soll. Mehr als eine Hand voll Journalisten würde ich allerdings nicht einladen. Sonst ist man schnell überfordert mit der Zufriedenstellung aller Reporter.


Ich würde außerdem einen genauen Ablaufplan erstellen, sowie den Inhalt mit allen Mitarbeitern klären. Ein Pressegespräch ist einer Pressekonferenz ziemlich ähnlich, bereite dich einfach gut vor, dann klappt das schon.


Ein paar Tipps für dich habe ich noch auf dieser Seite entdeckt: https://www.wirtschaftswissen.de/

Alles Gute!

von Fortgeschritten