Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

www.geblitzt.de

Unser Tipp: verzeichnis.ws ist ein moderiertes Verzeichnis für deutschsprachige Webseiten.Trage jetzt auch deine Webseite ein :-)
Close Sidebar
Total User Online: 1
Mitglieder: 0 Gãste: 1




Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

huskyweb.ch - Schlittenhunde

news-city - Nachrichten aus der Welt


Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!

Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Aktivste User 12/2019
  1. gonzola

    1049 Punkte

  2. Papayas

    958 Punkte

  3. Leme1989

    824 Punkte

  4. Kineko312

    820 Punkte



7,562 Fragen

21,809 Antworten

113 offene Fragen

652 Kommentare

21,220 Nutzer


Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Hallo zusammen,

da es ja immer gefährlicher in der Welt des Internets wird, wollte ich mal fragen ob und welche Verschlüsselungsprogramme ihr nutzt? Habe mich schon mal schlau gemacht: https://www.passwort-generator.com/verschluesselungssoftware/ und einiges relevantes in Erfahrung darüber gebracht.
Doch welche Software benutzt ihr ?
in Softwareprogramme von Profi  
User- Statistik
Fragen: 16 Antworten: 128 Kommentare: 6

1 Antwort

Punkte 0

Definitiv.

Dabei hat das Schützen von Passwörtern absolut essentiell/von Zentraler Bedeutung.
Hierzu gibt es einige wirklich gute und Betriebssystem-übergreifende Anwendungen wie z.B. Keepass: http://bit.ly/2UC90ge

Zum Verschlüsseln von eMails macht Mailvelope: http://bit.ly/2Es8ay1 seine Sache wirklich gut. Leider sind gerade Stellen, bei denen ein Schutz persönlicher Daten besonders wichtig wäre auch heute noch immer nicht auf verschlüsselte eMails eingerichtet. Behörden/Ämter, Krankenkassen/Krankenversicherungen, Ärzte, Wohnungsbaugenossenschaften, Energieversorger, Banken/Versicherungen usw. haben davon leider meist NULL Ahnung und zeigen damit, wie wenig wichtig ihnen die Daten ihrer Kunden/Mitglieder sind.

Generell sollte man, spätestens wenn man mobil unterwegsist und speziell, wenn man über öffentliche Hotspots ins Internet geht oder VoIP telefoniert, die Verbindung über VPN herstellen. Viele Nutzer einer Fritzbox wie z.B. dieser: http://bit.ly/2rznwYT wissen nicht, dass sie mit dieser ein hochwertiges VPN kostenlos nutzen können.

Dass man eine aktuelle Sicherheitssoftware nutzt und diese auch aktuell hält, sollte heute eigentlich keine Frage mehr sein. Es ist ganz einfach eine absolute Notwendigkeit. Hier unterscheiden sich die Bedürfnisse allerdings je nach Betriebssystem erheblich. Windows-Nutzer fahren wohl mit Avira recht gut: http://bit.ly/2EtGoRz. Für den privaten Gebrauch reicht vermutlich die kostenlose Version.

Klar, eine 100prozentige Sicherheit gibt es nicht. Aber trotzdem sollte man mindestens das, was relativ einfach möglich ist, selbst zur Sicherheit seiner Daten beitragen. Einmal eingerichtet, ist das nur wenig Aufwand.

von