Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

Unser Tipp: verzeichnis.ws ist ein moderiertes Verzeichnis für deutschsprachige Webseiten.Trage jetzt auch deine Webseite ein :-)
Close Sidebar
Total User Online: 3
Mitglieder: 0 Gãste: 3




Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

news-city - Nachrichten aus der Welt


Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!

Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Aktivste User 05/2019
  1. gonzola

    1027 Punkte

  2. Papayas

    836 Punkte

  3. Kineko312

    817 Punkte

  4. Hajue

    814 Punkte



7,205 Fragen

20,631 Antworten

106 offene Fragen

630 Kommentare

21,129 Nutzer


Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Vor zwei Wochen ist bedauerlicherweise mein Opa verstorben. Ich habe viel nachgedacht über das Leben und mir ist klar geworden, dass ich ihn eigentlich kaum kannte. Ich hab mit Oma darüber bisher auch nie groß gesprochen, aber das will ich zu gegebener Zeit nachholen, also was sie betrifft zumindest. Natürlich nicht jetzt, sondern zu einem späteren Zeitpunkt. Ich denke, man weiß einfach viel zu wenig über seine Vorfahren. Kennt ihr das Gefühl? Oder wisst ihr recht viel über eure Herkunft sozusagen?
in Sonstiges von Fortgeschritten  
User- Statistik
Fragen: 48 Antworten: 67 Kommentare: 0

2 Antworten

Punkte 0

ja kenne auch das gefühl

von Fortgeschritten  
Punkte 0

Man kann nie genug wissen über seine Vorfahren und über seine eigene Kindheit, die man vielleicht sogar mit ihnen verbracht hat. So kann man sich auch selbst besser finden. Ich würde das mit deiner Oma wirklich versuchen nachzuholen, wie du es dir schon selbst vorgenommen hast. Oder du machst es auf eine ganz smarte Art. Schaue mal auf meminto.com - vielleicht gefällt dir die Idee und du machst ihr gleichzeitig damit ein Geschenk, mit welchem sie lange Zeit beschäftigt ist.

von Profi