Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

www.geblitzt.de

Unser Tipp: verzeichnis.ws ist ein moderiertes Verzeichnis für deutschsprachige Webseiten.Trage jetzt auch deine Webseite ein :-)
Close Sidebar
Total User Online: 2
Mitglieder: 0 Gãste: 2




Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

huskyweb.ch - Schlittenhunde

news-city - Nachrichten aus der Welt


Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!

Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Aktivste User 12/2019
  1. gonzola

    1049 Punkte

  2. Papayas

    958 Punkte

  3. Leme1989

    824 Punkte

  4. Kineko312

    820 Punkte



7,548 Fragen

21,765 Antworten

108 offene Fragen

651 Kommentare

21,215 Nutzer


Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Hi,
ich lese immer wieder von gehackten Passwörtern und geklauten Kundendaten. Da wird man ja schön langsam paranoid. Meine Passwörter enthalten jetzt schon Groß- und Kleinbuchstaben sowie Zahlen.
Aber scheinbar sind sie jetzt auch nicht mehr sicher genug, habe ich zumindest gelesen.
Jetzt bin ich unsicher. Wie finde ich das perfekte Passwort, das nicht zu knacken ist??
in Computersicherheit von Fortgeschritten  
User- Statistik
Fragen: 49 Antworten: 87 Kommentare: 0

2 Antworten

Punkte 0

hallo,

am besten eine kombination aus Groß-/Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen.

von Profi  
Punkte 0

Hoi, 

Mattilli hat das schon schön kurz zusammengefasst. Du brauchst Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Je länger desto besser. https://www.computerwissen.de/ hat da letztens einen umfangreichen Artikel dazu gebracht. 

Anstatt deine Passwörter aufzuschreiben kann ich dir das Programm KeyPass empfehlen. Das nutze ich. Da musst du dir nur ein Masterpasswort merken, die übrigen kannst du dann rauskopieren. Soweit ich weiß, hast du die dann leider aber nur auf einem PC...

von Fortgeschritten  
0
Von Programmen würde ich abraten da diese auch gehackt werden können.