Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

www.geblitzt.de

Unser Tipp: verzeichnis.ws ist ein moderiertes Verzeichnis für deutschsprachige Webseiten.Trage jetzt auch deine Webseite ein :-)
Close Sidebar
Total User Online: 2
Mitglieder: 0 Gãste: 2




Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

huskyweb.ch - Schlittenhunde

news-city - Nachrichten aus der Welt


Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!

Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Aktivste User 12/2019
  1. gonzola

    1049 Punkte

  2. Papayas

    958 Punkte

  3. Leme1989

    824 Punkte

  4. Kineko312

    820 Punkte



7,554 Fragen

21,778 Antworten

109 offene Fragen

651 Kommentare

21,216 Nutzer


Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Mittlerweile sind ja auch Frauen in den technischen Berufen angekommen aber immer noch eine Minderheit. Schaut man sich zum Beispiel die Berufsschulklassen der Kfz-Mechatroniker an, sitzen da in der Regel nur Jungs. Ähnlich ist es bei den Bauberufen.

Habt ihr den Eindruck, dass das nur eine Sache vom fehlenden Interesse ist oder steckt doch noch mehr dahinter? Andersrum gibt es ja auch typische Frauenberufe. Zum Beispiel die meisten medizinischen Helferberufe.

Wird sich das irgendwann mal ändern oder gibt es auch in Zukunft immer Frauen- und Männerdomänen?
in Gesellschaft von Beginner  
Bearbeitet von

User- Statistik
Fragen: 6 Antworten: 28 Kommentare: 0

3 Antworten

Punkte 0

Meiner Meinung nach wird sich das bald ändern bzw. es ist schon im Begriff sich zu ändern! In vielen Betrieben wird darauf wert gelegt, dass Frauen Teil des Teams sind und im Krankenhaus zB kommt es mir gar nicht mehr unbedingt wie ein ausschließlicher Frauenberuf vor.  Meine Mutter ist Krankenpflegerin und erzählt jedes Jahr von den Azubis, die oft männlich sind. Manche Unternehmen setzen sich sogar aktiv für "womenpower" ein, wie zum Beispiel so hier

Networking finde ich da ganz wichtig, das untereinander austauschen und das Miteinander fördern. 

Ich denke, bald ist das gar kein Thema mehr. Andere Länder sind da schon weiter. 

von Experte  
Punkte 0

Ja das stimmt schon, ich habe einen Freund der sehr Technik und Fußballbegeistert ist.Er hat mir empfohlen mich mal hier im Bereich Computer Technik zu informierenTechnik-Buddy

Lg.Susa

von  
Punkte 0

Also es gibt ein Freiwilliges Technisches Jahr nur für Mädchen. So ähnlich wie der BFD und das FSJ. Ich glaube schon, dass immer mehr Frauen in technische Berufe gehen. Schließlich wird das Gendern ja immer mehr außen vor gelassen.

von Fortgeschritten