Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

www.geblitzt.de

Unser Tipp: verzeichnis.ws ist ein moderiertes Verzeichnis für deutschsprachige Webseiten.Trage jetzt auch deine Webseite ein :-)
Close Sidebar
Total User Online: 1
Mitglieder: 0 Gãste: 1




Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

news-city - Nachrichten aus der Welt


Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!

Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Aktivste User 10/2019
  1. gonzola

    1042 Punkte

  2. Papayas

    919 Punkte

  3. Leme1989

    824 Punkte

  4. Kineko312

    817 Punkte



7,463 Fragen

21,493 Antworten

102 offene Fragen

646 Kommentare

21,201 Nutzer


Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Hallo,
 
ich bin frisch ins wunderschöne München gezogen und habe mir viele Möbel neu gekauft,...dementsprechend auch super viel Pappe rumstehen. Ich will es mir ungern gleich zu Beginn mit meinen Nachbarn verscherzen und mit meinem Müll die ganze Papptonne blockieren. Aber wohin mit dem Zeug?
in Meinungen von  

3 Antworten

Punkte 0

Herzlichen Glückwunsch zum Umzug. :) Wenn du so viel Pappmüll hast und das Zeug nicht ewig in deiner Wohnung rumstehen soll, dann wäre vielleicht ein Containerdienst passend, hierzu gibt es auch noch einen interessanten Artikel: https://www.ecoservice24.com/de/ratgeber/artikel/sparen-mit-der-entsorgung-von-papier-pappe/ Ich hoffe das hilft dir etwas. 

LG 

von Beginner  
Punkte 0

Gibts keinen Wertstoffhof in München?

von Profi  
Punkte 0
Das Problem mit den Kartons und dem Altpapier nach Umzügen kenne ich auch. Den Gedanken es dir nicht gleich mit den Nachbarn verscherzen zu wollen, finde ich ehrenwert und richtig. Bei uns passiert es leider immer mal wieder, dass Menschen dann ihren Müll, der nicht mehr in die Tonne passt, einfach in den Hof legen. Die Hausverwaltung lässt es dann irgendwann abtransportieren - auf Kosten aller Mietparteien...

An deiner Stelle würde ich den Pappmüll entweder zum Wertstoffhof bringen oder jede Woche nur ein kleines bisschen was in die Papptoppe geben. 
von Fortgeschritten