Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

www.geblitzt.de

NEU: Sprüche und Witze auf gefragt.net/gesagt
Close Sidebar
Total User Online: 4
Mitglieder: 0 Gãste: 4


Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

Spiele jetzt das grosse Huskyspass-Memory und werde ein Meister!
klickspass.ch - Osterspiel

huskyweb.ch - Schlittenhunde


Mach Mit! Kostenlose Views für die eigene Homepage sammeln(Getestet uns als seriös entfunden)

Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!


Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!

Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Ich bin 36 Jahre alt, wohne zusammen mit meinem Vater und hatte noch keine Freundin, noch niemals Sex. Früher  bin ich praktisch bei den Mädchen immer abgeblitzt, war wohl nicht ihr Typ. Irgendwann schien ich kapiert zu haben, dass die Mädchen nichts mit mir zu schaffen haben wollten. Ich fand mich damit ab, dass ich nichts weiter darstellte und es mir darum gewissermaßen gar nicht zusteht, mich verlieben zu dürfen. Schließlich wurde es aber zu einer fixen Idee, von der ich nicht mehr loskam. Dann kamen all die Sexismus- und Feminismusdebatten, welche mich in meinen Ansichten nur noch zu bestärken schienen, „so etwas“ nicht zu dürfen. Denn bei all den schrecklichen Dingen, die den Frauen tagtäglich von meinen eigenen Geschlechtsgenossen angetan werden, fühle ich mich schuldig. Dabei ist mir vollkommen klar, dass ich nichts dafür kann, was andere Männer den Frauen antun, aber all das hat sich derart in mir festgesetzt, dass ich einfach nicht mehr davon loskomme. Das geht sogar so weit, dass ich es sofort wieder zu verdrängen versuche, sobald eine Frau mich anlächelt. Denn mittlerweile weiß ich, dass es einige wenige Frauen gibt, die mich scheinbar tatsächlich nett finden, Bekannte, Kolleginnen, Verkäuferinnen usw. Sie versuchen sogar manchmal, mit mir zu flirten, aber ich blocke jedes Mal ab, weil mir dann sofort irgendwas in meinem Inneren sagt: „Du darfst das nicht!“ Ich käme nie auf den Gedanken, eine Frau anzusprechen, ihr ein Kompliment zu machen oder sie gar auf einen Kaffee einzuladen. Bitte versteht mich nicht falsch, ich habe eine hohe Meinung von Frauen, aber immer wieder kommt der Gedanke auf, dass ich es keiner von ihnen antun darf, mit mir zusammen zu sein. Mein Vater hat mal gesagt, dass er denkt, ich wäre schwul, und ich sagte nichts dazu, denn immerhin ist das weniger peinlich, als mit 36 Jahren noch niemals Sex gehabt zu haben. Ich weiß einfach nicht, wie es mit mir weitergehen soll, liege oft nächtelang wach und grüble darüber. Dabei kann ich mich mit der frauenverachtenden Incel-Bewegung gar nicht identifizieren. Aber was bin ich dann?
in Gesellschaft von  

4 Antworten

Punkte 0
Musste mich erst mal schlau machen, was ein Incel eigentlich ist. Aber soweit ich das herausbekommen habe, bist du kein Incel. Allerdings muss ich auch sagen, dass du dir viel zu lange selbst im Wege gestanden hast. Eine Beziehung wirst du in deinem Leben wohl nicht mehr bekommen, denn welche Frau möchte schon einen Mann, der noch niemals jemanden geliebt hat und folglich auch keinen Sex hatte. Die wichtigsten Erfahrungen muss man früh im Leben sammeln, und für Menschen über dreißig ist es enorm schwer, noch mal eine Partnerschaft einzugehen, weil man in diesem Alter viel zu festgefahren ist und die Familiengründung längst abgeschlossen sein sollte. Wer da den Anschluss verliert, muss halt sehen, wo er bleibt. Helfen wird dir hier keiner können, denn es liegt ganz allein an dir selbst, wie du dein restliches Leben gestaltest. Viel Glück!


von  
Punkte 0

Nö, bist kein Incel, weil die hassen doch Frauen. Du bist nur ein jämmerlicher Versager, ein Muster ohne Wert. Das mit den Mädels vergiss mal ganz schnell, weil mit so jemand will keine was zu schaffen haben.

von  
Punkte 0

Versuche es mal mit Daiting, zum Beispiel unter https://www.c-date.com Besonders positiv bei C-Date ist , dass eine spontane und kostenlose Registrierung möglich ist, auch wenn Sie nur kurz einen Vorgeschmack bekommen möchten. Es hat nur die Möglichkeit, sich ein Bild von der Plattform zu machen. Darüber hinaus dauert die Registrierung nur wenige Minuten, sodass Sie sofort beginnen können. Für die Ungeduldigen und Neugierigen genau richtig. Die beantworteten Fragen werden sinnvoll ausgewählt und verbrauchen nicht unnötig Zeit: Die Standardwerte entsprechen der Motivation der Mitglieder, die Bewerbung wird auf das Nötigste reduziert. Dies ermöglicht eine Reihe von Kontaktvorschlägen, da Sie nicht zu viel einschränken müssen, was immer gegeben wird, wenn sich der Fragebogen ausbreitet.

von Fortgeschritten  
Punkte 0

Versuche es mal mit Daiting, zum Beispiel unter https://www.c-date.com Besonders positiv bei C-Date ist , dass eine spontane und kostenlose Registrierung möglich ist, auch wenn Sie nur kurz einen Vorgeschmack bekommen möchten. Es hat nur die Möglichkeit, sich ein Bild von der Plattform zu machen. Darüber hinaus dauert die Registrierung nur wenige Minuten, sodass Sie sofort beginnen können. Für die Ungeduldigen und Neugierigen genau richtig. Die beantworteten Fragen werden sinnvoll ausgewählt und verbrauchen nicht unnötig Zeit: Die Standardwerte entsprechen der Motivation der Mitglieder, die Bewerbung wird auf das Nötigste reduziert. Dies ermöglicht eine Reihe von Kontaktvorschlägen, da Sie nicht zu viel einschränken müssen, was immer gegeben wird, wenn sich der Fragebogen ausbreitet.

vor von