Bei uns kostet fragen nichts!
Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.


NEU: Sprüche und Witze auf gefragt.net/gesagt
Close Sidebar
Total User Online: 2
Mitglieder: 0 Gãste: 2


Werbung

huskyweb.ch - Schlittenhunde


Mach Mit! Kostenlose Views für die eigene Homepage sammeln(Getestet uns als seriös entfunden)

Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!


Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
0 Punkte

Stressfrei die Traumhochzeit planen 
Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihre anstehende Hochzeit zu einem großen Fest mit hunderten von Gästen machen wollen, oder, ob es eine kleinere standesamtliche Zeremonie sein soll. Um Ihre Hochzeit perfekt nach Ihrem Wunsch planen zu können, brauchen Sie viel Zeit und eine gute Absprache mit Ihrem Partner. Es ist sehr wichtig, dass beide gleichermaßen Wünsche in die Planung mit einbringen können. Jeder hat von seiner Traumhochzeit ein Bild vor Augen und heutzutage gibt es zahlreiche Ideen und Möglichkeiten wie dieses Traumbild auch umgesetzt werden kann.

Rechnen Sie im Vorfeld etwa zusammen, wie viel Geld Ihnen zur Verfügung steht und was Ihnen bei der Hochzeit am meisten wert ist. Bei der Planung ist es zuerst einmal sinnvoll ein Hochzeitsdatum festzulegen, nach diesem können Sie leichter die komplette Planung ausrichten. Entscheiden Sie gleich mit, ob es nur eine standesamtliche Trauung sein soll, oder, ob es zusätzlich noch eine kirchliche Trauung geben wird. Überlegen Sie, ob beide am gleichen Tag stattfinden sollen oder an unterschiedlichen. Dies ist wichtig, da sich mit dieser Frage der Zeitplan für den Hochzeitstag ändert. Erkundigen Sie sich beim Standes- und Pfarramt nach freien Terminen, dann erfahren Sie sofort, ob Ihr Wunschdatum noch zur Verfügung steht.

Als nächstes schreiben Sie eine Gästeliste, für weitere Schritte der Planung ist es wichtig zu wissen, wie viele Familienmitglieder, Bekannte und Freunde bei Ihrer Hochzeit dabei sein werden. Dies entscheidet über die Größe der Location. Auch bei der Auswahl von einem Essensmenü oder einem Buffet sollten Sie beachten, ob es Allergiker, Vegetarier, Veganer oder Menschen gibt, die kein Schweinefleisch essen. Wählen Sie aber vor allem, einen Caterer und eine Location aus, die Ihnen zusagen und die Ihnen gefallen. Schließlich ist hier Ihr Geschmack gefragt und es ist Ihre Hochzeitsfeier, die zu einem unvergesslichen Tag werden soll. Bei dem Wunsch nach einer Hochzeitstorte ist es gut, wenn Sie eine vorherige Verkostung verschiedener Torten machen.

Das Outfit ist bei Ihrem Plan ein Punkt mit viel Bedeutung. So werden Sie am Hochzeitstag von Ihren Gästen gesehen und äußerlich wahrgenommen. Als Frau machen Sie einen frühestmöglichen Termin bei einem Fachgeschäft für Brautkleider und fragen Sie ein paar gute Freundinnen oder einen Ihrer Verwandten, ob sie gerne zur Beratung mitkommen möchten. Als Mann gilt das Gleiche, suchen Sie sich einen schicken Anzug aus. Denken Sie als Frau auch an weiter kleine Details des äußeren Erscheinungsbildes, beispielsweise: Wie werden meine Finger- und Fußnägel am Tag der Hochzeit lackiert sein? Welche Frisur werde ich tragen? Mache ich das alles selber oder gehe ich in ein Nagelstudio/zu einem Friseur?

Der nächste Schritt Ihrer Hochzeitsplanung ist einer der wichtigsten, wählen Sie hochwertige Trauringe aus. Tun Sie das ebenfalls bei einem Profi auf diesem Gebiet, z.B. in einem zertifizierten Juweliergeschäft. Die Trauringe sollten aus echtem umweltresistenten Material, wie Gelb- oder Weißgold bestehen. Die Ringe sind am besten ausgewählt, wenn sie zu Ihnen als Menschen passen. Gestalten Sie die Trauringe zusammen als Ehepaar. Suchen Sie sich die Goldart aus, wählen Sie eine schöne Gravur und ergänzen Sie für einen besonderen Touch noch einige funkelnde Brillanten oder glänzende Edelsteine.

Als Schlusstipp ist es sehr empfehlenswert einen Ordner anzulegen, in dem alle Informationen rund um die Hochzeit zu finden sind. So haben Sie alles auf einen Blick vor sich, können Details, offene Rechnungen oder auch Fristen nachschlagen und wissen immer was der nächste Schritt zu Ihrer Hochzeitszeremonie sein wird.

in Fachartikel von Fortgeschritten (214 Punkte)  
User- Statistik
Fragen: 38 Antworten: 28 Kommentare: 14

Deine Antwort

Bitte sachlich und kompetent antworten. Missbrauch führt zum Ausschluss.
HTML-Tags werden ignoriert und angezeigt.
Your name to display (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.