gefragt.net

Top Kategorien



Geniesse das neue Design auf der Gefragtnet- Community :-)
Nutze die neuen Funtionen und bewerte Antworten. Teste auch der neue Dunkel- oder Hell- Modus. Du kannst ihn einstellen, indem du auf dein Profilbild klickst (wenn du eingeloggt bist).
neu thematisiert am
233 Besuche
0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
Ich habe vor 2 Jahren das Fußballspielen aufgegeben. Grund damals war eine Verletzung.
Ich habe davor 10 Jahre lang (mit 4 Jahren angefangen) recht erfolgreich gespielt.
In den 2 Jahren habe ich etwas zugelegt und möchte wieder anfangen.
Aber da meine Form noch nicht stimmt, denke ich mir, dass ich im Training nichts zu suchen habe, da ich das Meiste nicht mitmachen kann.
Daher möchte ich wissen, ob es andere Möglichkeiten gibt, wie man wieder in Form kommt, damit man genug Kondition hat, um im Training problemlos mitmachen zu können.
neu thematisiert am
0% Rating 0 x beste Antwort aus 1 Fragen

Deine Antwort

Bitte sachlich und kompetent antworten. Missbrauch führt zum Ausschluss.
HTML-Tags werden ignoriert und angezeigt.
Your name to display (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

5 Antworten

0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
Erstmal solltest du locker auf weichem Untergrund laufen. Dann kannst du nach und nach das Tempo und die Länge der Strecke steigern. Da du fit für Fußball sein willst würde ich nach ca. 2-3 Wochen mit leichten Steigerungsläufen anfangen und das Tempo von mal zu mal steigern. Wenn auf deiner Laufstrecke kleinere Berge liegen solltest du versuchen diese hinaufzusprinten. Nach ca. 1-2 Monaten solltest du fast so fit sein wie vorher.
Falls das Laufen zum Anfang zu sehr auf die Gelenke geht kannst du das Gleiche natürlich auch mit dem Fahrrad machen.
0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
Danke für den Tipp, ich habe jetzt schon etwas angefangen, konditionell geht es recht gut, nur habe ich zur Zeit Probleme mit meiner Leiste...
0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
Gehe es auf jeden Fall schön langsam an. Es ist ein langwieriger Prozess sich von einer Verletzung zu erholen und wieder voll einsatzfähig zu sein. Wichtig ist, das du deinen Körper trotz verletzung nicht vernachlässigst. Machst du gar keinen Sport mehr, geht die Kondition in Windeseile verloren. Trainiere also das was du kannst. Lasse den verletzten Körperteil dabei aus und beschrönke dich auf Übungen die dir gestattet sind. Ist die Verletung ausgeheilt, kannst du wieder anfangen richtig zu trainieren. Vernachlässige dich auf keinen Fall, denn wenn die Kondition ertsmal futsch ist, ist es nicht einfach sie wieder aufzubauen!
0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
Um anfangs die Gelenke noch zu schonen ist schwimmen immer ein guter Sport, mit dem man seine Kondition anfangs aufbauen kann. Durch die regelmäßige Bewegung sind deine Gelenke dann auich belastbarer.