Top Kategorien


gefragt.net

Geniesse das neue Design auf der Gefragtnet- Community :-)
Nutze die neuen Funtionen und bewerte Antworten. Teste auch der neue Dunkel- oder Hell- Modus. Du kannst ihn einstellen, indem du auf dein Profilbild klickst (wenn du eingeloggt bist).
0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
Liebe Community,

Cyberbedrohungen sind allgegenwärtig, und ein starker digitaler Schutz ist unerlässlich. Welche Schritte und Maßnahmen kann man ergreifen, um sich vor Cyberangriffen zu schützen? Habt ihr Empfehlungen für Antivirensoftware, Passwortsicherheit oder sicheres Surfen im Internet?

Ich lade euch ein, eure besten Praktiken für digitale Sicherheit zu teilen!
0% Rating 1 beste Antwort aus 1328 Fragen

Deine Antwort

Bitte sachlich und kompetent antworten. Missbrauch führt zum Ausschluss.
HTML-Tags werden ignoriert und angezeigt.
Your name to display (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

2 Antworten

0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
Ein Virenschutzprogramm gehört natürlich auf jeden Computer und wird sogar für Smartphones empfohlen. Das alleine genügt jedoch nicht, um sich vor Betrüger oder Cyperangriffen zu schützen.
Am besten schützt man sich, wenn man öfters seine Passwörter (auch für E-Mail Postfächer) ändert. Und ganz wichtig: Niemals persönliche Daten oder Informationen wie Passwörter, Adresse oder Telefonnummer per E-Mail an jemanden weitergeben. Auch dann nicht, wenn der Absender (vermeintlich) bekannt ist. Eine seriöse Firma wird seine Kunden niemals per E-Mail um ein Passwort oder andere Zugangsdaten bitten.

Leider ist es für Betrüger ein leichtes Spiel, Newsletter inklusive Logos von Firmen nachzumachen, ohne dass man die Fälschung optisch bemerkt. Klickt man dann auf einen Link, landet man auf der Webseite des Betrügers oder holt sich unbemerkt ein Virus auf seinen Computer. Darum immer zuerst den Link in der Mail überprüfen BEVOR du draufklickst!
 

Und wenn du für irgendwelche Zahlung aufgefordert wirst, oder dir gedroht wird, dass dein Konto oder deine *********** gesperrt wird, dann lösche diese Nachricht sofort und klicke auf keinen Fall auf irgend einen Link! Ein ******************** oder eine Bank meldet sich schriftlich bei dir, wenn etwas nicht stimmt.
0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
0 Pluspunkte 0 Minuspunkte

Guten Tag, vielen Dank für euren Beitrag im Forum. Ich bin mir sicher, ich kann euch gut weiterhelfen. Ihr werdet sicherlich auf der folgenden Website fündig: joomlabe.at. Schaut euch sie unbedingt genauer an, denn dort findet ihr alle wichtigen Informationen. Ich kann sie nur empfehlen. Alles Gute und viel Erfolg wünsche ich euch. Bis bald, freundliche Grüße!