Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

Unser Tipp: verzeichnis.ws ist ein moderiertes Verzeichnis für deutschsprachige Webseiten.Trage jetzt auch deine Webseite ein :-)
Close Sidebar
Total User Online: 2
Mitglieder: 0 Gãste: 2




Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

news-city - Nachrichten aus der Welt


Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!

Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Aktivste User 04/2019
  1. gonzola

    1027 Punkte

  2. Kineko312

    817 Punkte

  3. Hajue

    814 Punkte

  4. Leme1989

    812 Punkte



7,157 Fragen

20,423 Antworten

120 offene Fragen

626 Kommentare

21,110 Nutzer


Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Hallo liebe Community, ich schaffe es einfach nicht mit dem Rauchen aufzuhören. Rauche nun seit 8 Jahren. Langsam reicht es mir wirklich. Ich will ja aufhören, werde aber immer rückfällig. Nikotinpflaster habe ich bereits getestet, jedoch ohne Erfolg. Nach max. 3 Tagen werde ich jedes rückfällig. In der Zeit in der ich nicht rauche, bin ich einfach unerträglich. Habs auch mit Shisha rauchen versucht, dass hat mir aber auch nichts gebracht. Einzig die E-Zigarette habe ich noch nicht probiert, da mir das irgendwie nicht so geheuer ist und die Dinger ja teilweise sogar hundert Euro kosten. Hat jemand von euch bereits Erfahrungen mit einer E-Zigarette sammeln können und ist damit von der Zigarette weg gekommen? Und wie sieht es später aus? Kann man die E-Zigarette komplett weglegen oder ist immer noch so ein starkes Verlangen da? Hab jetzt auch ein wenig auf Testportalen wie http://ezigarette-test.com geschaut und auch schon einige interessante Modelle entdeckt, aber noch nichts direktes... Oder habt ihr andere Methoden beim Aufhören gehabt? Freue mich über jede Hilfe!
Gefragt in Körperliches Wohlbefinden von Einsteiger  
User- Statistik
Fragen: 5 Antworten: 1 Kommentare: 0

9 Antworten

Punkte 0
Freunde von mir haben es über den Weg der E-Zigarette sehr gut geschafft.
Beantwortet von  
Punkte 0
Mittlerweile warnen Experten bereits davor, eine ezigarette zu nutzen, ist längst nicht so gut für die Gesundheit, wie man zuvor dachte. Zudem sind sie auch gar nicht ungefährlich, wie viele bereits feststellen mussten, gerade bei den günstigen Varianten. Ich denke immer das ist eine Sache des Kopfes, vielleich reicht es einfach nicht aus, dass es Dir reicht, offensichtlich brauchst Du einen anderen Antrieb. Und dass man in der Zeit unerträglich ist, das ist ganz normal, das ist ein Entzug, und da ist niemand gut drauf. Passiert auch jedem, der auf Drogenentzug ist, oder jedem, der Zucker weglässt, ist nichts anderes. Versuch doch vielleicht einfach mal eine Nichtraucherkur, da biste unter vielen anderen und unter ärztlicher Beobachtung, und wenn Du da mies drauf bist interessiert das keinen, weil alle in der gleichen Situation sind. Die Sucht nach Zigaretten aufgeben und dafür nach E-zigaretten süchtig sein macht für mich keinen Sinn, schließlich will man von der Sucht generell loskommen. Viel Erfolg!
Beantwortet von Einsteiger  
Punkte 0
Ich habe von heute auf morgen aufgehört, aber das kam spontan und ohne Plan im Kopf, kann das auch bis heute nicht verstehen wie das passiert ist, weil ich viel, lange und auch gern geraucht habe. Aber ich weiß auch, dass es viele in meinem Freundeskreis gibt die es nicht schaffen/ geschafft haben. Mit den E-Zigaretten bin ich noch unsicher, weil es ja keine wirklichen Langzeitstudien dazu gibt. Ich würde zumindest davon abraten, dass du dir so billiges Zeug holst, da ich mir vorstellen kann, dass diese Liquids nicht so gut für den Körper sind.
Beantwortet von  
Punkte 0
Servus


Wie Alles beginnt es im Kopf. Duuuu musst es wollen und nur duuuu. Tue es für niemanden nur für dich, ausschließlich. Höre es auf ohne wieder zu einer und wenns ne E Zigarette ist. Ne tue dir den Gefallen und ganz weg, keinen Ersatz. Versuch deine  Rituale zu verändern. Immer wenn du eine rauchen möchtest, dann lenk dich ab, mach was anderes. Du schaffst das, ich habe es auch geschafft
Beantwortet von Profi  
Punkte 0
Würde nach und nach die Zigaretten weglassen
Beantwortet von Experte  
Punkte 0
E-Zigaretten sind doch auch nicht gesund. Wenn aufhören, dann ganz!
Beantwortet von Einsteiger  
Punkte 0
Hey du!

Das Thema "mit dem Rauchen aufhören" ist so eine Sache. Die meisten Menschen scheitern, ihre Sucht an den Nagel zu hängen. Meiner Meinung nach muss man sich zuerst bewusst werden, dass nicht der Körper abhängig ist von Zigaretten, sondern der Kopf. Man muss zuerst im Kopf etwas ändern, bevor man mit dem Rauchen aufhört.

Es gibt unterschiedliche Behandlungsmethoden. Ich denke, dass du die normalen Methoden wie Nikotinpflaster, Nikotinkaugummi etc. schon kennst. Hast du schon einmal was von der Selbsthypnose gehört? Ich kann dir dazu raten, immerhin wird da etwas bei dir im Kopf verändert und meiner Meinung nach ist das die beste Lösung. Falls du mehr zu den einzelnen Behandlungen wissen möchtest, dann kann ich dir diese Seite empfehlen: https://www.nikotinsucht.info/behandlung/

Viel Erfolg - du schaffst das!
Beantwortet von Fortgeschritten  
Punkte 0
Hey !

Als erstes muss man wirklich den willen haben. Wenn man keinen Willen hat, dann braucht man es auch gar nicht versuchen.

Ich habe auch aufhören wollen, habe aber nicht auf das Rauchen verzichten wollen. Habe mir aus dem Grund eine E-Zigaretten gekauft. Neues Liquid habe ich in diesem Shop https://vapewunder.de/ gefunden. Bin darüber echt happy und bin wirklich immer mehr von der Zigarette weggekommen.

Möglicherweise kann es dir ja auch helfen.
Beantwortet von Experte  
Punkte 0
Ich kenne einige Leute die mit einer E-Zigarette das Rauchen abgewöhnt haben oder zumindest ihr Konsum stark eingeschränkt hat.
Ich selbst habe auch eine E-Cig, ich bin zwar kein Raucher doch ich dampfe ab und zu, aber nur wegen des Geschmackes
Zigaretten sind nichts für mich.
Viele, die das Bedürfnis haben eine Zigarette anzuzünden ziehen einfach paar mal an einer E-Cig und das Bedürfnis ist weg. Eine tolle Sache eigentlich! Wenn du komplett mit dem Rauchen aufhören möchtest soll Hypnose helfen. Laut einigen Studien hat es geklappt. Mehr dazu gibt es auf http://rauchfreigluecklich.de/raucherentwoehnung-durch-hypnose/ zu lesen.
Alles gute
Beantwortet von Fortgeschritten