Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

www.geblitzt.de

NEU: Sprüche und Witze auf gefragt.net/gesagt
Close Sidebar
Total User Online: 7
Mitglieder: 0 Gãste: 7


Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

Spiele jetzt das grosse Huskyspass-Memory und werde ein Meister!
klickspass.ch - Osterspiel

huskyweb.ch - Schlittenhunde


Mach Mit! Kostenlose Views für die eigene Homepage sammeln(Getestet uns als seriös entfunden)

Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!


Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!

Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Ich habe den Pool mit Leitungswasser gefüllt. Der Pool steht auch schon seit ca 2 Monaten und es gab bisher nie Probleme. Ich habe immer den Ph Wert gemessen und korrigiert. So ein pool wie dieser hier: http://pool-rechteckig.de. Leider habe ich einmal über 2 Tage vergessen die Poolpume laufen zu lassen! Seitdem fingen die Probleme an: Erst war der Boden etwas glitschig, das Wasser war aber klar und da ich bisher noch keine Algen hatte, habe ich dies nicht weiter beachtet.3 Tage später erste Braune Ablagerungen am Boden, ich dachte erst dies wäre Dreck. Ich habe einiges rausgefiltert mit dem Kächer. Am nächsten Tag noch mehr Braune Rückstänge auf dem Boden und vor allem in den Nähten. Jetzt habe ich mal genauer hingeschaut und es waren kleine Würmer drin und das braune waren schleimige kleine Algen! Den Pool habe ich dann jeden Tag gereinigt. Die Würmer sind nun nicht mehr da, aber das braune Zeug auf dem Boden wurde nicht weniger! Das große Problem: Sobald man die Algen berührt lösen sich diese quasi in Luft auf! Es ist also fast unmöglich diese zu erwischen! Ich sehe ich Ablagerungen auf dem Boden, möchte sie wegsaugen und es geht einfach nicht! Ich habe kaum etwas im Säckchen! Was kann ich denn da tun? Leicht verzweifelte Grüße
in Sonstiges von Beginner  
User- Statistik
Fragen: 3 Antworten: 12 Kommentare: 0

4 Antworten

Punkte 0
Das beste ist Wasser raus und ordentlich sauber machen
von Einsteiger  
Punkte 0
Was genau da los ist, kann ich dir nicht sagen, aber vielleicht hilft dir dieser kleine Ratgeber weiter: https://www.pool-profi24.de/wasserpflege
von Beginner  
Punkte 0

Hallo SecteD!

Ich habe auch immer wieder Algenprobleme bei meinen Pools. Vor allem in den Sommermonaten konnte ich dieses Problem immer wieder nur mit großer Mühe in den Griff bekommen, deshalb habe ich mich vor Kurzem nach einer besseren Lösung umgesehen. 

Ich habe dabei dieses Algenmittel hier https://www.algenfrei.com/ entdeckt. Konnte es zwar noch nicht wirklich ausprobieren bin aber schon gespannt ob es besser wirkt wie die Mittel die ich das letzte mal ausprobiert habe.  

von Profi  
Punkte 0

Entweder haben hier alle zu viele Algen und grünes Wasser getrunken, oder sie waren zu lange unter Wasser und da sind einige Gehirnzellen abgestorben.


Wenn ich mir die Beiträge so durchlese, möchte ich am liebsten auch untertauchen!


Aber keine Sorge, ich bin ja da, hier findet ihr alle Pool - Infos die ihr braucht: conZero Pool und weitere.

von Beginner