Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

www.geblitzt.de

NEU: Sprüche und Witze auf gefragt.net/gesagt
Close Sidebar
Total User Online: 14
Mitglieder: 0 Gãste: 14


Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

Spiele jetzt das grosse Huskyspass-Memory und werde ein Meister!
klickspass.ch - Osterspiel

huskyweb.ch - Schlittenhunde


Mach Mit! Kostenlose Views für die eigene Homepage sammeln(Getestet uns als seriös entfunden)

Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!


Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Aktivste User 09/2020
  1. gonzola

    1124 Punkte

  2. Papayas

    1063 Punkte

  3. Kineko312

    853 Punkte

  4. Leme1989

    824 Punkte



7,997 Fragen

23,369 Antworten

681 Kommentare

21,378 Nutzer


Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Hallo Leute!

Habt ihr euch eigentlich schonmal mit der Bedeutung von euren Träumen beschäftigt? Ich finde das super interessant. Lese gerade ein Buch, in welchem jedes Mal ein Mensch aus dem Dorf stirbt, wenn eine ältere Dame von einem Okapi träumt. Hattet ihr auch schon wiederkehrende Träume? Bei mir war es 'ne Zeit lang ein Albtraum während meiner Kindheit.
in Lifestyle von Fortgeschritten  
User- Statistik
Fragen: 54 Antworten: 65 Kommentare: 0

6 Antworten

Punkte 0

ich habe eher glückliche Träume, zum Glück ;-) selten habe ich Träume, wo ich aufwache und ganz verschwitzt bin (wobei ich das manchmal auch recht „lustig“ finde…ist halt auch voll spannend, so etwas mal zu träumen) – mit Traumdeutung beschäftige ich mich mittlerweile ab und zu – sofern ich mich noch erinnern kann, was ich überhaupt geträumt habe…oft ergibt es ja im Traum mega Sinn, aber es ist so schwierig, den Traum so rekonstruieren…da ist man an so vielen verschiedenen Orten, von einer Sekunde auf die andere – aber im Traum hat alles irgendwie seine Logik. :-) ich tue mir ziemlich schwer, Träume wiederzugeben. Wie geht es euch damit so ?


von Beginner  
Punkte 0

Ich habe viele Jahre Fußball im Verein gespielt und träume gelegentlich, dass ich auf dem Spielfeld stehe und unbedingt ein Tor schießen will. Manchmal wache  ich dann auch ganz verschwitzt auf. Ansonsten sind meine Träume eher wirr und so viel interpretiere ich da nicht rein. 


Wer sich aber dafür interessiert, kann mal versuchen ein Traumtagebuch zu schreiben. Wichtig ist, dass man immer wenn man morgens aufwacht, direkt aufschreibt, was man geträumt hat. Rückblickend kann man dann wohl seine Träume ganz gut auswerten und sogar kommende beeinflussen: https://de.wikipedia.org/wiki/Klartraum


Habe auch einen Artikel gefunden, wo sich die Corona Krise auf unsere Träume ausgewirkt haben soll: https://www.matratzenschutz24.net/corona-und-die-auswirkung-auf-unsere-traeume.html ...Ich kann das zwar nicht bestätigen aber wenn man bedenkt, dass sich in dieser Zeit für viele das Leben komplett auf den Kopf gestellt hat?

von Profi  
Punkte 0

Hi) In meiner Jugend mochte ich die Bedeutung von Träumen und hatte großen Wert auf die Interpretation von Träumen.

Aber jetzt glaube ich nicht mehr daran. Es scheint mir, dass dies alles Pseudowissenschaft ist, wie Astrologie. Gleichzeitig verstehe ich, dass das menschliche Gehirn nicht vollständig untersucht wurde und Wissenschaftler den Mechanismus von Schlaf und Träumen nicht vollständig verstehen. Also warum nicht? :angel:

von  
Punkte 0

Also wiederkehrende Träume habe ich jetzt auch eher selten. Meistens kann ich mich gar nicht mehr erinnern, was ich überhaupt geträumt habe.... Aber das Buch hört sich sehr spannend und interessant an. Wie ist der Titel und wer ist der Autor?

von Einsteiger  
Punkte 0

Ich habe auch schon davon gehört, dass jeder Traum eine bestimmte Bedeutung hat. Ich träume oft von Dingen, die ich meines Wissens noch nie erlebt habe, vielleicht aber erinnere ich mich nur nicht daran. Früher hatte ich auch Träume, wo ich Angstzustände hatte, weiss aber bis heute nicht wieso.

Es ist mir sogar schon einmal gelungen, einen Traum bewusst zu beeinflussen. Leider geschieht das nur selten. Ein solcher Traum nennt man Klartraum, Er ist viel intensiver, als ein normaler Traum.

Hat man dauernd negative (Alp)-Träume, dann sollte man sich Gedanken darüber machen, woher dies führt. Vielleicht kann man etwas im Leben verändern oder man hat einmal etwas schlimmes erlebt.

Zum Glück träume ich meistens von schönen Dingen, die ich erlebt habe oder erleben möchte. Und im schönsten Moment klingelt dann mein Wecker :sleeping:

von Einsteiger  
Punkte 0

In der Tat ist es so, dass Träume auch eine Bedeutung haben (können). Nicht umsonst gibt es ja die sogenannte Traumdeutung. So findest du unter https://www.dionara.de/kategorie-traumdeutung.html Berater und Beraterinnen, die dir die Bedeutung deiner Träume am Telefon erklären können.

von Beginner