Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

www.geblitzt.de

NEU: Sprüche und Witze auf gefragt.net/gesagt
Close Sidebar
Total User Online: 9
Mitglieder: 0 Gãste: 9


Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

Spiele jetzt das grosse Huskyspass-Memory und werde ein Meister!
klickspass.ch - Osterspiel

huskyweb.ch - Schlittenhunde


Mach Mit! Kostenlose Views für die eigene Homepage sammeln(Getestet uns als seriös entfunden)

Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!


Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!

Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0

Hallo Leute!

Ich wohne in einer Stadt, in der Fahrraddiebstahl ein bekanntes Problem ist. Jeder weiß, dass man sein Fahrrad nicht unangeschlossen irgendwo stehen lässt. Selbst aus dem Keller werden sie teilweise geklaut. Gelten Fahrräder denn zur Hausratversicherung? Sind diese bei Diebstahl finanziell abgedeckt? Oder unterscheidet sich das von Versicherung zu Versicherung?

in Finanzen & Versicherungen von Fortgeschritten  
User- Statistik
Fragen: 54 Antworten: 65 Kommentare: 0

1 Antwort

Punkte 0

Hi Aggrobat, 

Fahrräder kann man unter Umständen mit in die Hausratsversicherung einbeziehen und sie dadurch mitversichern lassen. Wenn ich so ein teures Fahrrad hätte wie du dann würde ich mir das tatsächlich auch gut überlegen.  

Zunächst mal sind Fahrräder mit einem Basiswert versichert. Da deins aber diesen Basiswert bei wahrscheinlich allen Versicherungsanbietern nahezu übersteigt, sollte ihr Wert an die Versicherungssumme angepasst werden, wenn man die volle Summe zurückerstattet bekommen haben will. 


Generell ist es ja bei Hausratsversicherungen so, dass der Versicherungswert sich nach lokalen und regionalen Besonderheiten richtet, also wie oft Naturerscheinungen für "Zerstörung" sorgen sag ich mal, wie oft Diebstähle vorkommen... Wenn du sagst, dass du in einer Stadt wohnst, in der potentiell sehr oft Fahrräder entwendet werden (sogar aus Privaträumen) kann man sich wohl denken, dass die Versicherungssumme relativ hoch ausfallen wird..  (Quelle:  https://www.hausratversicherungtest.net/unterversicherungsverzicht/

Am besten du beliest dich selbst mal etwas zur Thematik, das ist in der Regel am fruchtbarsten. 

von Profi