Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

Unser Tipp: verzeichnis.ws ist ein moderiertes Verzeichnis für deutschsprachige Webseiten.Trage jetzt auch deine Webseite ein :-)
Close Sidebar
Total User Online: 4
Mitglieder: 0 Gãste: 4




Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

news-city - Nachrichten aus der Welt


Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!

Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!

Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Mein Moppel hat dieses Jahr beim ersten Einsatz (ca. 80 Stunden Dauerbetrieb) einen Lagerschaden erlitten. Gekillt hat ihn wohl, dass er einige Stunden unter Volllast lief und dann richtig aufgeheizt einige zeit ohne Last vor sich hin brummte. Dabei reichte die Schmierung wohl nicht mehr fürs Pleullager. Ersatzteile Fehlanzeige. Naja egal, jedenfalls muss ein neuer bei und da tendiere ich zu so einem Viertakter mit Inverter: https://inverter-stromerzeuger.net/ Muss ich mir das so vorstellen das der Motor dann bei keiner bzw geringer Last im Leerlauf tuckert und bei Belastung hoch dreht? Halten die Geräte wirklich die Spannung und Frequenz so konstant, dass Schaltnetzteile nicht drauf gehen auch wenn ein Kühlaggregat (hoher Anlaufstrom) mit dran hängt?
in Haushaltsgeräte von Beginner  
User- Statistik
Fragen: 7 Antworten: 9 Kommentare: 0

1 Antwort

Punkte 0
Was genau sollte den der Vorteil des Inverters sein. Soweit ich mich da erinnern kann, wandelt ein Inverter doch nur die Spannung um, oder?
von Einsteiger