Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

Unser Tipp: verzeichnis.ws ist ein moderiertes Verzeichnis für deutschsprachige Webseiten.Trage jetzt auch deine Webseite ein :-)
Close Sidebar
Total User Online: 2
Mitglieder: 0 Gãste: 2

www.AutoErsatzTeile24.ch

Foto - Voting



news-city - Nachrichten aus der Welt


Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!

Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Aktivste User 11/2018
  1. gonzola

    1008 Punkte

  2. Hajue

    814 Punkte

  3. Leme1989

    812 Punkte

  4. Kineko312

    792 Punkte



6,824 Fragen

19,579 Antworten

155 offene Fragen

601 Kommentare

26,109 Nutzer

Bewertungen zu 
gefragt.net

Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Mir ist etwas aufgefallen: Ich glaube eigentlich nicht an Gott - aber trotzdem schicke ich manchmal kurze Stoßgebete zum Himmel. Seltsam oder?

Also beispielsweise wenn mein Fußballteam gerade am verlieren ist oder wenn ich eine spannende Serie schaue und hoffe, dass es gut ausgeht. Eigentlich doof, weil beeinflussen kann ich es sowieso nicht. Eben eine Art von Aberglaube, oder? Was meint ihr?

Geht es euch ähnlich?
Gefragt in Gesellschaft von Fortgeschritten  
User- Statistik
Fragen: 20 Antworten: 46 Kommentare: 0

3 Antworten

Punkte 0

Naja, ein bisschen abergläubisch bin ich, aber richtig beten nicht. Vielleicht könnte man von kleinen Stoßgebeten sprechen wenn ich im Online Casino zocke? Ich spiele echt gerne mal eine Runde, immer mit kleinen Einsätzen und manchmal auch mit etwas größeren, dann bete ich schon irgendwie, aber mehr so ins Blaue hinein, als zu Gott oder sowas.

Ich versuche auch immer so viele Unabwägbarkeiten wie möglich auszuschließen, beispielsweise schaue ich welche die besten Online Casinos sind, bevor ich anfange zu spielen, natürlich gucke ich auch nach einem Casino Bonus! Informieren tu ich mich übrigens hier. Aber es bleibt eben trotzdem Glücksspiel, deswegen die Stoßgebete ;)


Oh und gestern als mir einfiel, dass die Pizza schon länger im Ofen ist bin ich auch hingerannt und rief "Bittebittebitte sei nicht verbrannt", aber es war leider schon zu spät :(

Beantwortet von Profi  
Punkte 0

Ich glaube auch nicht, oder zumindest nicht im Rahmen der bekannten großen Weltreligionen, von denen sich jede rausnimmt den wahren Gott zu behaupten und nicht-Gläubige niederzumetzeln ;) Nein danke, da möchte ich nicht teilnehmen. Aber klar, wenn mein Team spielt schließe ich schon manchmal die Augen und hoffe ganz fest. Das ist für mich aber kein Gebet in dem Sinn.

Glauben kann natürlich mehr sein als der Gedanke an einen alten Mann in Himmel oder ein Feuer unterm Popo nach bösen Taten und Jungfrauen nach guten... Es geht darum, das Irdische zu reflektieren, dankbar zu sein und mehr im Reinen mit den Dingen, die man eh nicht ändern kann. Findet der große Fritz. ;)

Seit ich mit Meditation beschäftige denke ich, Religion ist für viele einfacher als sich mit sich selbst in der absoluten Stille auseinanderzusetzen. Meditieren hat für mich was von beten, aber ich bete nicht an jemanden oder für etwas, ich bin einfach. :)

Beantwortet von Beginner  
Punkte 0

Es ist schön, was Fritz geschrieben hat. So ähnliche Vorstellungen habe ich vom Glauben auch. Dazu braucht es keinen Gott in dem Sinne. Glauben ist hier mit Hoffen nahezu gleichzusetzen.

Beantwortet von Fortgeschritten