Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

Unser Tipp: verzeichnis.ws ist ein moderiertes Verzeichnis für deutschsprachige Webseiten.Trage jetzt auch deine Webseite ein :-)
Close Sidebar
Total User Online: 1
Mitglieder: 0 Gãste: 1




Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

news-city - Nachrichten aus der Welt


Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!

Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!

Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Hallo!

vor kurzem bin ich umgezogen und als ich letztens das erste Mal in der Nachbarschaft spazieren gegangen bin, ist mir ein Grundstück aufgefallen, wo eine ca. 1.50m hohe Mauer drum rum ist und am Fahnenmast eine Reichskriegsflagge hing...

Gestern dann der nächste Schock. War mit dem Fahrrad vorbei gefahren und eine Gruppe junger Männer stand dort am Stehtisch und hat vorm Grundstück Bier getrunken.

Irgendwas war da los...vielleicht organisieren die sich da!? Sollte man sowas mal den Behörden melden? Macht mir schon ein wenig Sorgen...Solche Leute in meiner Nachbarschaft ... bin entsetzt.
in Gesellschaft von Profi  
User- Statistik
Fragen: 31 Antworten: 102 Kommentare: 0

1 Antwort

Punkte 0

Hallo douna,

erste Frage: Welche Reichskriegsflagge wurde verwendet? Die mit dem Hakenkreuz? Dann wäre das alleine Grund genug die Polizei zu rufen, schließlich ist das verboten (Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole). 

Abgesehen davon ist es natürlich schwierig, da rechtlich vorzugehen, wenn da keine Straftaten vorliegen. Aber ich denke du kannst bestimmt mal bei der Stadt bzw. der Polizei anfragen, ob das bekannt ist? Vielleicht auch dem Verfassungsschutz einen Tipp geben?

Oft bewaffnen sich diese Reichsbürger ja, vielleicht gibt es auch da Verstöße? Hätten sie Waffen wären sie verpflichtet diese in so einem Waffenschrank zu lagern. Und selbst dann dürften sie das natürlich nur, wenn sie diese auch erlaubt besitzen dürfen. Ich habe erst vor einiger Zeit von einem Fall gelesen, wo so einer seine Waffen nicht im Waffenschrank hatte, sondern einfach im Wohnzimmer stehen - und einen Waffenschein hatte der natürlich auch nicht!

von Beginner