Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

www.geblitzt.de

Unser Tipp: Spiele jetzt das Osterspiel auf klickspass.ch und finde dein Glück! Finde jetzt dein Glück :-)
Close Sidebar
Total User Online: 7
Mitglieder: 0 Gãste: 7


Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

klickspass.ch - Osterspiel

huskyweb.ch - Schlittenhunde

Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!


Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Aktivste User 07/2020
  1. gonzola

    1118 Punkte

  2. Papayas

    1051 Punkte

  3. Kineko312

    853 Punkte

  4. Leme1989

    824 Punkte



7,875 Fragen

22,890 Antworten

668 Kommentare

21,344 Nutzer


Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0

 

Ich habe dauernd das Problem,daß Rollkragen sehr schnell ausleiern und nicht mehr schön anliegen.
Was macht Ihr gegen das Problem?
Ausgeleierte Rollis gehen doch gar nicht!
Unter Hemd und Pullover getragen wirkt der Rolli dann irgendwie schmuddig,wenn der Kragen nicht perfekt eng und hoch am Hals anliegt.
Im Laufe der Zeit hab' ich Verschiedenes ausprobiert,damit der Kragen an Rollis nicht ausleiert.
Erstmal hab ich einfach meistens zwei dünne Rollis übereinander angezogen,aber so richtig hilft das auch nicht.
Ich hatte mir daher angewöhnt, immer irgend ein elastisches "Rollkragenband" im Kragen zu tragen,damit er schön fest am Hals anliegt und bis zum Kinn schließt.
Ich habe schon verschiedene Sachen ausprobiert
Breite Gummi-haltige StoffBänder mit ca. 5 - 6 cm Breite oder ein Band aus einem elastischen (Fussball-) Stulpen leisten gute Dienste,sitzen aber oft sehr,sehr eng,ohne zusätzlich richtig zu wärmen.
Durch Zufall bin ich vor einiger Zeit mal über klassische Stirnbänder aus dickem Frottee-Stoff gestolpert,die es in unterschiedlichen Breiten,Größen und Farben gibt.Die Bänder sind recht dick (ca. 6 - 8 mm),sehr weich und nicht all zu eng.
Ich habe jetzt ein etwas engeres Band mit ca. 5 cm Breite für dünnere (Unterzieh-) Rollis und ein gut 6 cm breites für klassische Rollkragenpullover.
Die Dinger sind sehr günstig (ca.7 Euro) und überzeugen durch Wärme & Weichheit und nicht durch übermässige Enge.
Allerdings sind sie sehr dick und der Rollkragen wird deutlich volluminöser,besonders wenn ich zwei Rollis drunter anziehe,aber sie halten richtig schön warm und geben den Kragen den perfekten Halt und Sitz.
Das Frottee- Band kommt vor dem Umschlagen über den oder auch die Rollkragen in der Höhe,wo der Kragen dann zum Hals abschließen soll,danach wird der Rolli umgeschlagen und das Band ist nicht mehr zu sehen.
Hemd und Pullover drüber und das Outfit ist perfekt!
Seit gut 2 Wochen trage ich jetzt wieder Rollis drunter und das Frottee-"Rollkragen-Stützband" ist mein ständiger Begleiter!
Sehr zu empfehlen,bitte selber ausprobieren!
Was macht Ihr gegen das Ausleiern von Rollkragenpullovern?
Gruß,Daniel
Wohlfühl- Parameter vom Verfasser:
in Sonstiges von  

3 Antworten

Punkte 0

Ich schneide den Kragen ab, nähe diesen um und habe ein warmes T-Shirt laugh

von Fortgeschritten  
Punkte 0
Ich schmeiß ihn dann in der Regel weg ;)
von Experte  
Punkte 0
Probiere doch mal ein Hemdenbügler! Der sollte das wieder hinbiegen ;)
Auf http://hemdenbuegler.de/ gibt es eine ganz gute Übersicht und weitere Infos zum Thema hemden bügeln und Bügelpüppen etc.
von Fortgeschritten