Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

Unser Tipp: verzeichnis.ws ist ein moderiertes Verzeichnis für deutschsprachige Webseiten.Trage jetzt auch deine Webseite ein :-)
Close Sidebar
Total User Online: 2
Mitglieder: 0 Gãste: 2




Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

news-city - Nachrichten aus der Welt


Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!

Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!

Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Hallo zusammen.

Weiß jemand, was gegen Cellulite hilft und hat Erfahrungen, wie man gegen Cellulite vorgehen kann? Das Problem betrifft zwar nicht mich, sondern meine Mama. Seit Jahren beschwert sie sich im Sommer, ihre Oberschenkel und Beine seien komplett mit Dellen verseht. Sie hat zwar schon Cremes ausprobiert, allerdings dürften die nichts geholfen haben. Und eigentlich bewegt sie sich auch recht viel, muss ich sagen.

Meint ihr, durch gewisse Sportübungen kann man das Bindegewebe stärken? Oder was könnte denn sonst noch hilfreich sein, um Cellulite zu bekämpfen? :-) Danke schon mal im Voraus für die Antworten (meine Mama wird euch für jede Hilfe danken :-))
in Haut- und Nagelpflege von Beginner  
User- Statistik
Fragen: 4 Antworten: 19 Kommentare: 12

1 Antwort

Punkte 0

Kenne mich etwas aus, weil meine Freundin genau das gleiche Problem hatte, obwohl ich selbst als Mann glücklicherweise nicht betroffen bin - Ernährung und Sport ist schon einmal der erste Schritt. Man kann gezielte Übungen machen um die Muskeln in den Beinen und im Po zu stärken, allein das kann schon einen großen Unterschied machen, allerdings muss man eben auch auf seine Ernährung schauen und da vor allem Zucker & Co weglassen. Ab und zu kann man sich mal was gönnen, aber im großen und ganzen sollte man auf eine gesunde, zuckerarme Ernährung achten. Cremes sind meistens nicht so toll, weil die nur äußerlich was machen, da sollte deine Mutter eher nach etwas schauen, was das Bindegewebe von innen heraus stärkt, da gibt es verschiedene natürliche Mittel wie zum Beispiel Celluvite. Die verschiedenen Sachen kann man dann kombinieren und es sollte besser werden, allerdings muss man das eben auch wirklich durchziehen.

von Einsteiger  
0
danke für die Antwort.
Ich muss sagen, dass meine Mama schon recht strikt auf ihre Ernährung achtet...natürlich ist es schwierig, auf Zucker hunderprozentig zu verzichten, aber mittlerweile gibt es ja auch schon viele Ersatzmittel, die weniger Kalorien haben.
Anscheinend dürfte es auch sehr wichtig sein, viel Wasser zu trinken.
All das hat aber nicht den erwünschten Effekt gehabt...
Danke für den Tipp...ist natürlich besser, wenn das Gewebe von innen her gestärkt wird. Hat deine Freundin denn dieses Mittel genommen?  Meiner Mutter ist wichtig, auf natürliche Produkte zu setzen. Was meinst du denn auch mit "durchziehen"? Ab wann kann man denn etwa mit einer Verbesserung rechnen?
0
Ich bin kein Profi, aber ich würde auch nicht sagen, dass man sich alles verbieten muss und NIE wieder Zucker essen darf, aber man sollte halt so gut es geht drauf verzichten. Mit durchziehen meine ich, dass man die Kapseln dann auch wirklich regelmäßig einnimmt und nicht zwischendrin mal ein paar Tage Pause macht, und das man auch die Übungen und die Ernährung konsequent einhält - natürlich sind immer mal wieder Ausnahmen erlaubt, das macht meine Freundin auch und bei ihr hat das zusammen mit den Kapseln gut geholfen- was auch deine Frage beantwortet, ob sie die selbst genommen hat. ja, hat sie. Und das auch über einen längeren Zeitraum, natürliche Mittel brauchen da immer ein bisschen, bis sie die volle Wirkung entfalten!
0
Zucker komplett aus der Ernährung zu streichen, ist vermutlich auch fast unmöglich.
ok danke für die Hilfe. Ist schon nachvollziehbar, dass man solche natürlichen Mittel über einen längeren Zeitraum hin einnehmen muss. Aber freut mich zu hören, dass man im Endeffekt auch wirklich gute Effekte erzielen konnte und die Haut schöner wurde! :-) Und nimmt man die aber auch noch weiter ein, sobald man mit dem Ergebnis zufrieden ist? Damit der Effekt weiter anhält?
0
Ich glaube, wenn man etwas so radikal macht, kann man das auf Dauer nicht durchhalten, beziehungsweise zumindest nicht so, dass es noch Spaß macht. Glaube nicht, dass man da dann so glücklich drauf wird, ab und zu mal gönnen sollte schon drin sein ;) Und ja, du kannst das Mittel durchaus über einen längeren Zeitraum einnehmen, ist ja eben was natürliches und deswegen auch unproblematisch.