Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

www.geblitzt.de

Unser Tipp: Spiele jetzt das Osterspiel auf klickspass.ch und finde dein Glück! Finde jetzt dein Glück :-)
Close Sidebar
Total User Online: 3
Mitglieder: 0 Gãste: 3


Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

klickspass.ch - Osterspiel

huskyweb.ch - Schlittenhunde

Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!


Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Aktivste User 06/2020
  1. gonzola

    1116 Punkte

  2. Papayas

    1045 Punkte

  3. Kineko312

    853 Punkte

  4. Leme1989

    824 Punkte



7,817 Fragen

22,693 Antworten

130 offene Fragen

665 Kommentare

21,287 Nutzer


Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Hallo,

ich habe jetzt im Oktober ein Gespräch mit dem Chef. Jetzt sind alle irgendwie an der Reihe und es soll einfach um den Stand in der Firma, Ziele etc gehen. Ich hoffe ja, dass das Gespräch auf eine Beförderung hinaus läuft oder macht man das nicht? Muss man da ein extra Gespräch einfordern? Mitarbeiterjahresgespräche hatte ich bisher noch nie, war immer nur in kleinen Unternehmen. Wie ist da so der Konsenz?
Wohlfühl- Parameter vom Verfasser:
in Lohn- und Gehaltsbuchhaltung von Beginner  
User- Statistik
Fragen: 12 Antworten: 16 Kommentare: 1

3 Antworten

Punkte 0

Das ist natürlich sehr unterschiedlich. Ich würde auf jeden Fall das Gespräch suchen mit dem Chef, falls irgendwelche Unklarheiten da sein sollten. Überrumpeln solltest du ihn auf jeden Fall nicht. Besser ist es zu fragen, ob er die Tage mal Zeit hat für ein Gespräch und im Groben um was es dabei gehen soll. Dann könnt ihr beide euch in Ruhe auf das Gespräch vorbereiten. 



Wie das dann abläuft ist aber schwer zu sagen. Eine Beförderung geht ja meist auch mit einer Gehaltserhöhung einher. Es ist wichtig dafür gute Argumente zu haben, die der Chef schlecht entkräften kann. Vergleich dich dabei aber nicht mit anderen Mitarbeitern sondern konzentrier dich auf deine eigenen Leistungen, Betriebszugehörigkeit und Kompetenzen. So ein Gehaltsgespräch kann nämlich auch schnell mal nach hinten losgehen, wenn man sich nicht vorbereitet.



LG

von Beginner  
Punkte 0

Kommt auf die Größe vom Unternehmen an

von  
Punkte 0

Oh, na wenn es darum geht wie so dein Stand in der Firma ist und wie es weiter geht, dann ist natürlich auch eine Beförderung möglich. Da muss kein extra Gespräch ausgemacht werden. Du kannst dich ja sicherheitshalber mit den passenden Argumenten darauf vorbereiten, dann bist du auf der Sicheren Seite. :)

von