<< Klicke hier, um direkt eine Kategorie auszuwählen >>>

Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.


NEU: Sprüche und Witze auf gefragt.net/gesagt
Close Sidebar
Total User Online: 5
Mitglieder: 0 Gãste: 5


Werbung
Spiele jetzt das klickspass-Osterspiel und werde Glücklich!
klickspass.ch - Osterspiel
Spiele jetzt das grosse Huskyspass-Memory und werde ein Meister!
Huskyspass - Memory

huskyweb.ch - Schlittenhunde


Mach Mit! Kostenlose Views für die eigene Homepage sammeln(Getestet uns als seriös entfunden)

Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!


Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!
Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0

Guten Morgen Zusammen,


eine Bekannte von mir raucht gerne mal etwas, allerdings hat es sich durch die Covid-Situation und persönlichen Stress total erhöht und ist meiner Meinung nach nicht mehr tragbar.

Ich habe zwar auf dieser Website gelesen, dass man Cannabis nicht unbedingt überdosieren kann, wie andere Drogen, bin aber noch am zweifeln.

Meint ihr man kann es überdosieren oder blöd darauf hängen bleiben?

in Gesundheit von Fortgeschritten  
User- Statistik
Fragen: 49 Antworten: 50 Kommentare: 0

2 Antworten

Punkte 0
Zuviel von irgendwas ist nie gut, deswegen ist das schon gut, wenn du die Situation ernst nimmst. Vielleicht wendest du dich mit deiner Frage mal eine Suchtberatungsstelle. Die können dir da vermutlich am besten weiter helfen.
von Profi  
Punkte 0

Was ich so im fernen Bekanntenkreis mitbekommen habe ist, dass man schon eine gewisse Lethargie entwickeln kann, wenn man das Zeug dauerhaft und häufiger konsumiert. Am besten gar nicht erst damit anfangen, oder bei Problemen damit Hilfe suchen.

von Fortgeschritten