Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

www.geblitzt.de

Unser Tipp: Spiele jetzt das Osterspiel auf klickspass.ch und finde dein Glück! Finde jetzt dein Glück :-)
Close Sidebar
Total User Online: 6
Mitglieder: 0 Gãste: 6


Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

klickspass.ch - Osterspiel

huskyweb.ch - Schlittenhunde

Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!


Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!

Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Servus,
 
Habe vor eine Wohnung zu mieten. Lebe zur Zeit in einer 50qm Wohnung und möchte es einfach vergrößern. Ich habe mir schon eine gute Wohnung finden können, aber der Vertrag ist mir unklar.
Na ja, alles ist soweit in Ordnung, aber der Begriff Staffelmiete lässt mich nicht los. Das hört sich irgendwie nicht gut an. Habe natürlich versucht Online eine Erklärung zu finden, aber es ist mir immer noch unklar was es sein soll.
 
Aus diesem Grund wollte ich einfach mal fragen was es damit auf sich hat und was muss ich noch bei einer Miete beachten, bzw. dem Mietvertrag.
Wohlfühl- Parameter vom Verfasser:
in Sonstiges von  

2 Antworten

Punkte 0
Es gibt sicherlich so einige Sachen die man beachten sollte, eine davon ist die Staffelmiete. Falls möglich, dann sollte man diese vermeiden, da eine Staffelmiete einen für viele Jahre an eine Wohnung bindet, und sich nicht an der Marktlage orientiert, sondern in Zeitintervallen (Staffeln) steigt.
Du solltest sehen falls du eine Indexmiete vereinbaren kannst. Diese Orientiert sich an der Marktlage und ist weniger risikoreich.
 
Worauf du noch achten solltest sind unwirksame Klauseln im Vertrag, die Nebenkosten, und du solltest wissen das die Schäden die in der Wohnung auftreten, aber nicht vom Mieter verursacht wurden, ausschließlich vom Vermieter bezahlt werden.
 
Ein paar gute Informationen zu diesem Thema kannst du hier finden (http://www.immobilieninvestition-berlin.de/tipps-fuer-mieter-wichtige-antworten-auf-wichtige-fragen/), das meiste das ich dir sagen kann habe ich von solchen Seiten, also kann es nicht schaden dich dort ein wenig zu informieren.
von Fortgeschritten  
Punkte 0
Die Empfehlung klingt hart, ist aber wahr:
Google hilft hier sehr viel.
von