Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

www.geblitzt.de

Unser Tipp: verzeichnis.ws ist ein moderiertes Verzeichnis für deutschsprachige Webseiten.Trage jetzt auch deine Webseite ein :-)
Close Sidebar
Total User Online: 3
Mitglieder: 0 Gãste: 3




Werbung
www.AutoErsatzTeile24.ch

news-city - Nachrichten aus der Welt


Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!

Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!

Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Hallo Leute!
Ich habe vor Kurzem festgestellt das ich mein Auto wegen des Abgasskandals zur Umrüstung bringen muss. Da mir hinterher vermutlich Schadenersatz zustehen wird wollte ich mich hier im Forum erkundigen was ich da am Besten tun könnte da es zur Zeit ja noch nicht absehbar wann es bei den Sammelklagen zu einem Urteil kommen wird und wieviel Schadenersatz dabei herausschauen wird.
Habt ihr vielleicht einen Vorschlag wie ich schneller zu meinem Schadenersatz kommen könnte?
in Autos von Fortgeschritten  
User- Statistik
Fragen: 64 Antworten: 54 Kommentare: 3

1 Antwort

Punkte 0

Hallo Maria!

Das ist ziemlich doof wenn du dein Auto deswegen zur Umrüstung bringen musst. Hinterher hat dein Auto dann nämlich deutlich weniger Leistung weswegen dir auf jeden Fall Schadenersatz zustehen wird. Und da wie du bereits erwähnt hast bezüglich der Sammelklagen noch gar nichts entschieden ist würdest du da unter umständigen länger auf deinem Schadenersatz sitzen bleiben. 

Wenn du willst könntest du es aber mal mit einem privaten Schadensregulierer probieren, die versprechen inzwischen schon die Schadenersatzansprüche schneller durchbringen zu können. Vielleicht erkundigst du dich erst mal hier

von Fortgeschritten