Das erste Mal hier? Hier ist alles erklärt: FAQ!
x
Zum ersten Mal hier? Lies bitte zuerst unsere REGELN.Tipp: Füge eine Frage oder ein User zu deinen Favoriten hinzu, indem du auf den Stern links oben klickst.

Unser Tipp: verzeichnis.ws ist ein moderiertes Verzeichnis für deutschsprachige Webseiten.Trage jetzt auch deine Webseite ein :-)
Close Sidebar
Total User Online: 1
Mitglieder: 0 Gãste: 1

www.AutoErsatzTeile24.ch

Foto - Voting



news-city - Nachrichten aus der Welt


Hier hat es noch Platz für IHRE Werbung. Ab 5 Euro pro Monat. Fragen Sie uns!

Was ist Gefragt.net?
Hier kannst Du Fragen stellen und Antworten geben, Dich mit Wissen bereichern und als Experte beweisen.
Bitte schaue zuerst, ob die Frage bereits gestellt wurde.
Benutze immer zuerst "Frage suchen" oben rechts.


Please, only questions into German!
Bitte nur Fragen in deutscher Sprache!

Gefragt.net ist eingetragen bei

ausgewählt von bunte-suche.de
Webkatalog suchnase.de


Du brauchst Kostenlos mehr Traffic auf deiner Webseite?
Punkte 0
Ich bin am verzweifeln, seit 2 Wochen ist es hier bei uns in Niederbayern mit der Mückenplage losgegangen und ich schaffe es nicht mich dagegen zu wehren, egal ob Mückennetz, Autan oder andere Mittel, ich werde immer wieder gestochen, ich schätze am Tag 5 - 10 Mal. Eine Freundin hat mir nun zu Knoblauch und anderen natürlichen Mitteln geraten, aber ich bin da skeptisch,was meint ihr?
Gefragt in Sonstiges von  

6 Antworten

Punkte 0

Letzten Sommer hatte ich ein solches Problem auch, habe viele Lotionen ausprobiert, die nicht nur den relativ schädlichen Stoff DEET enthielten, sondern zu allem Überfluss auch noch gar nichts brachten. Also verzichtete ich einen großen Teil des letzten Sommers gänzlich auf Mückenmittel, bis ich vor einigen Monaten auf Natural Fresh aufmerksam wurde. Das Produkt ist 100% natürlich und nach ein paar Tagen merkt man sofort, dass die Mücken einen nicht mehr stechen, weil sie durch den Duft irritiert werden und die Menschen nicht mehr finden. Ein ganz einfaches Prinzip also, teste es einfach mal.

Beantwortet von  
Punkte 0
Professionelle Fliegengitter reinmachen. Ist zwar teuer aber meiner Meinung nach das einzig verlässliche.
Beantwortet von Einsteiger  
Punkte 0
Autan ist gut...
Beantwortet von Einsteiger  
Punkte 0
Hi,

bei uns ist es leider auch nicht angenehmer was das Thema mit den Mücken angeht.  Eigentlich kann man sich nur mit langen Klamotten und Fliegengitter schützen. Wenn dich eine Mücke gestochen hat, dann hift nur noch kühlen.

 

Dieses Jahr sind die Mücken besonders agressiv, sodass ich schon aufgehört habe zu zählen wie viele Stiche ich habe
Beantwortet von  
Punkte 0

Wenn du an jedes Fenster ein Fliegengitter(Mückennetz) anbringst dann sollte es im Haus zu keinen Problemen mehr kommen. Zur Not kannst du ja auch noch sone Strommückenkiller ums Haus anbringen. Von Crems und dergleichen würde ich eher abraten, wer weiß was da drin ist. Es gibt aber auch natürliche Mittel die Mücken abwehren, aber ist doch etwas aufwändig. Es gibt auch Fliegengitter für Dachfenster, falls du daran noch nicht gedacht hattest. http://www.fliegengitteronlineshop.de/fliegengitter-fuer-dachfenster/

Beantwortet von Einsteiger  
Punkte 0
Das ist dieses Jahr leider wieder so mit den Mücken. Habe auch noch kein gutes Mittel dagegen gefunden. Erst nach dem Stich tue ich dann Salbe auf die Stiche.
Damit nachts keine Mücken in mein Zimmer kommen, habe ich mir Insektengitter für meine Fenster gekauft und eingebaut, da ich die Fenster trotzdem gerne auflasse nachts. Habe passende Produkte auf http://www.fliegengitter-versand.de/ gefunden, bin sehr zufrieden damit und die Mücken und Fliegen bleiben draußen
Beantwortet von Beginner